Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kanu Slalom-EM in Prag ohne Deutsche und Russen, aber mit OKV-Team

Die Wildwasser-Kanuslalom-EM am Wochenende in Prag geht aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie ohne die Teams aus Deutschland, Russland, Großbritannien und der Slowakei über die Bühne.

Kanu
Kanu © APA/HELMUT FOHRINGER
 

 Österreich und 19 andere Nationen sind beim ersten internationalen Event des Jahres hingegen vertreten. Das rot-weiß-rote Team befindet sich zur Vorbereitung bereits geschlossen vor Ort.

Laut Angaben des Europäischen Verbandes (ECA) sagten die Deutschen mit mehreren Medaillenanwärtern und die Russen ihr Antreten kurzfristig ab. Die Mannschaften aus Großbritannien und der Slowakei hatten ihre Teilnahme bereits früher ausgeschlossen. Die EM soll unter strengen Corona-Sicherheitsvorkehrungen und ohne Zuschauer stattfinden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren