Formel 1Nur noch ein Cockpit ist zu haben

Sebastian Vettel und Lance Stroll fahren auch 2022 für Aston Martin. Damit ist nur noch ein Platz bei Alfa Romeo frei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sebastian Vettel im Aston Martin © AFP
 

Der vierfache Ex-Weltmeister Sebastian Vettel fährt auch in der Saison 2022 für das Formel-1-Team Aston Martin. Der britische Rennstall bestätigte am Donnerstag die Weiterbeschäftigung des Deutschen wie auch seines 22-jährigen kanadischen Teamkollegen Lance Stroll. Vettel sieht durch die umfassende Regelreform eine Chance, wieder näher an die Spitze des Feldes heranzurücken. Der 34-Jährige fährt seit heuer für Aston Martin und ist nach 14 WM-Läufen WM-Zwölfter.

Damit sind 19 von 20 Cockpits für die kommende Saison besetzt. Offen ist einzig noch der zweite Platz neben dem neu verpflichteten Finnen Valtteri Bottas bei Alfa Romeo.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.