AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Formel 190 Jahre Scuderia: So zelebriert Ferrari das Jubiläum

Ferrari hüllt den Mailänder Domplatz in rot – tausende Tifosi bejubeln das 90-jährige Jubiläum der Scuderia.

Ferrari Mailand
Scuderia Ferrari wird 90! © (c) AP (Antonio Calanni)
 

Scuderia Ferrari wird 90! Vor dem Heim-Grand-Prix in Monza feierte der Rennstall am Mittwoch am Mailänder Domplatz sein Jubiläum. Tausende Tifosi färbten die Stadt rot und auch Charles Leclerc und Sebastian Vettel ließen es sich nicht nehmen, die Fans mit Autogrammen zu versorgen.

Der italienische Rennstall wurde am 16. November 1929 ins Leben gerufen und ist nach Firmengründer und Rennfahrer Enzo Ferrari benannt. Kaum eine andere Marke wird so mit der Formel 1 verbunden wie Ferrari. Die glorreichen Zeiten um die Jahrtausendwende, in dem das Team mit dem schwarzen Pferd auf gelbem Grund in acht von zehn Jahren die Konstrukteurs-WM für sich entscheiden konnte, sind jedoch vorbei. 2007 wurde mit Kimi Räikkönen der letzte Fahrer im roten Overall Einzelweltmeister.

Vor dem Großen Preis von Monza am Sonntag liegt Ferrari mit 326 Punkten hinter Dominator Mercedes mit 471 Zählern auf Rang zwei des Konstrukteurrankings. In der Einzelwertung belegt der Deutsche Vettel vor dessen monegassischen Kollegen Leclerc den vierten Platz. Zuletzt konnte letzterer jedoch mithilfe von Vettel in Spa triumphieren, woraufhin Stimmen laut wurden, dass der jüngste Weltmeister aller Zeiten eventuell zur zweiten Kraft im Ferrari-Stall degradiert wurde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren