Austria KlagenfurtMarkus Pink: Der aktuell zweitbeste Goalgetter mag es direkt

Stürmer Markus Pink (30) ließ es heuer bereits dreimal doppelt krachen. Erfolgsgeheimnis sind Geduld, Präsenz sowie das starke Teamgefüge.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Austria-Stürmer Markus Pink gelang gegen Hartberg sein bereits dritter Doppelpack in dieser Saison
Austria-Stürmer Markus Pink gelang gegen Hartberg sein bereits dritter Doppelpack in dieser Saison © GEPA pictures
 

Geduld hat etwas damit zu tun, sich mit dem Hier und Jetzt abzufinden. Eine Behauptung, an der Austria Klagenfurt-Stürmer Markus Pink Gefallen findet, denn als dem Kärntner zwischen der vierten und achten Bundesligarunde Ladehemmung unterstellt wurde, ließ er die Kritiker reden, „denn ich wusste, dass meine Zeit wieder kommen wird. Der größte Fehler wäre es gewesen, zu hadern, denn aus so einer Spirale kommst du nur schwer heraus. Ich denke, dass ich mit meiner Präsenz vieles wegmache und dass ich mutiger in die Zweikämpfe gehe. Zudem habe ich körperlich zugelegt“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!