Kärntner des TagesChristian Schumach: Er "dressiert" sich zum Erfolg

Christian Schumach (40), Kärntens Olympia-Starter, kürte sich vor heimischer Kulisse zum Dressur-Staatsmeister.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Erfolgreich als Dressurreiter und Trainer: der Kärntner Christian  Schumach
Erfolgreich als Dressurreiter und Trainer: der Kärntner Christian Schumach © GEPA pictures
 

Männer sind im Dressursport in der Minderheit, doch diejenigen, die diese Sportart mit Herzblut ausüben, sind äußerst erfolgreich. Zum Kreis der Abräumer zählt Christian Schumach, der sich kürzlich zum Dressur-Staatsmeister gekürt hat. Mit 14 Jahren kam der St. Veiter durch einen Jugendfreund seines Vaters zum ersten Mal mit dem Reitsport in Berührung. „Familie Pucher hat die Liebe zur Dressur in mir geweckt und ich hatte das Glück, gefördert zu werden. Mit 16 habe ich von meinen Eltern mein erstes Pferd bekommen und bin darauf in den Turniersport eingestiegen. Während meines Studiums habe ich mich intensiver mit dem Sport beschäftigt, wobei das Reiten das Studium letztlich in den Hintergrund gedrängt hat“, erzählt der Kärntner, der vor knapp elf Jahren mit seiner Lebensgefährtin Stephanie Dearing, ebenfalls höchst erfolgreich im Reitsport, die Reitsportanlage Muraunberg in St. Veit mit Hingabe betreibt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.