AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sarah LaggerVom Urlaub ins Trainingslager

Lagger bereitet sich in Bolivien auf neue Saison vor.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sarah Lagger (Zweite von rechts) mit Freunden in Kroatien
Sarah Lagger (Zweite von rechts) mit Freunden in Kroatien © Privat
 

"Urlaub muss auch einmal sein“, sagt Mehrkämpferin Sarah Lagger mit einem Grinsen. Die 19-jährige U20-Weltmeisterin von 2016 ließ nach einer intensiven Leichtathletiksaison die Seele baumeln. „Wir waren einen Freund in Kroatien besuchen. Es waren nur Leichtathleten aus Kärnten, Oberösterreich, Kroatien und Deutschland dabei“, erzählt die Oberkärntnerin und fügt hinzu: „Jetzt bin ich gerade auf dem Weg zu einem Höhentrainingslager nach Bolivien und im Oktober geht’s danach zum Bundesheer.“ Mit ihrer Saison ist Lagger durchwegs zufrieden: „Bei der U23-EM wäre mehr möglich gewesen als der 5. Platz, nichtsdestotrotz war es mein Matura-Jahr und ich hab’ wieder zwei Mehrkämpfe über 6000 Punkte gemacht. Umso motivierter starte ich ins Olympia-Jahr.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren