Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BouldernIm Bloc House hat sich der japanische Rundfunk angekündigt

Am Freitag und Samstag findet im Bloc House die "Housemeisterschaft" statt. Das japanische Fernsehen dreht im Zuge dessen einen Beitrag über Olympia-Teilnehmer Jessica Pilz und Jakob Schubert. Die Grazerin Johanna Färber ist vor dem Wettkampf in ihrem Wohnzimmer gut in Form.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Johanna Färber
Johanna Färber © APA/BARBARA GINDL
 

Dass sich der japanische Rundfunk in der Grazer Kletterhalle Bloc House blicken lässt, ist nicht alltäglich. Dieser Tage hat er aber allen Grund dazu: Mit Jessica Pilz und Jakob Schubert sind die zwei österreichischen Aushängeschilder des Klettersports zugegen, die sich schon für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio qualifiziert haben. In der steirischen Landeshauptstadt geht es bei der "Housemeisterschaft" und den A-Cup-Masters für die heimische Kletterelite darum, sich für Weltcups und für die EM zu empfehlen – und die Japaner nutzen den Wettkampf, um mit der Niederösterreicherin und dem Tiroler vor Olympia einen Beitrag zu drehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren