Fußball-LandesligaDem Gegner das Spiel überlassen

Der SV Rottenmann wurde sowohl für Tabellenführer Voitsberg als auch für Verfolger Leoben zum Stolperstein und erarbeitete sich in der Liga den Ruf als Favoritenschreck.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SC Liezen vs. Rottenmann
Christoph Rindler © (c) Richard Purgstaller (Richard Purgstaller)
 

Gegen Mannschaften aus der hinteren Tabellenhälfte ließ Rottenmann allerdings viele Punkte liegen. „Die Qualität ist sicher nicht das Problem. Es geht eher darum, dass wir unsere eigene Spielform anpassen. Es ist für uns im Moment besser, wenn wir nicht unbedingt das Spiel machen müssen“, sagt Außenbahnspieler Christoph Rindler. Rindler selbst kann flexibel eingesetzt werden. „Zuletzt habe ich im linken Mittelfeld gespielt, zuvor aber auch als Linksverteidiger. Für mich macht das keinen Unterschied.“

» Spielberichte und Live-Ticker von Ihrem Fußballverein auf ligaportal.at
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!