NationalteamAndreas Ulmer fällt nun doch für WM-Qualifikationsspiele aus

Nationalteam-Trainer Franco Foda muss nun doch auch auf Salzburg-Kapitän Andreas Ulmer verzichten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Andreas Ulmer wird Franco Foda im Oktober-Lehrgang nicht zur Verfügung stehen. © AFP
 

Andreas Ulmer fällt nun doch für die WM-Qualifikationsspiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Samstag in Torshavn gegen die Färöer und am darauffolgenden Dienstag in Kopenhagen gegen Dänemark aus. Wie der ÖFB am Dienstagabend mitteilte, kam es im Laufe des Tages unter körperlicher Belastung wieder zu einer deutlichen Verschlechterung der Symptomatik des grippalen Infekts. Daher wurde entschieden, dass der Linksverteidiger nicht zum Team stößt.

Nachnominierung gab es zumindest vorerst keine. Ursprünglich hatte es geheißen, Ulmer werde noch am Dienstagabend zur Mannschaft reisen. Nun ist der Linksverteidiger der zehnte Ausfall für Teamchef Franco Foda. Nicht zur Verfügung stehen auch Marko Arnautovic, Aleksandar Dragovic, Sasa Kalajdzic, Xaver Schlager, Stefan Lainer, Julian Baumgartlinger, Christoph Baumgartner, Philipp Lienhart und Valentino Lazaro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!