NationalteamFoda steht jetzt in der Pflicht

Die Nationalmannschaft kann gegen Schottland zeigen, dass es noch zum Teamchef steht. Oder auch das Gegenteil.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Der negative Aspekt eines so dichten Spielplans wie in der aktuellen Phase der WM-Qualifikation ist die außergewöhnliche Belastung der Fußballer. Österreichs Fußballteam kann aus diesem Umstand aber auch einen Nutzen ziehen. Die Nationalspieler erhalten Gelegenheit, dem miserablen Abbild vom 2:5 gegen Israel umgehend wieder einen freundlicheren Anstrich zu verpassen. Eine vollständige Korrektur ist aufgrund der Bedingungen des Bewerbungsverfahrens nicht möglich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!