Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sturm mit 3600 AbosSalzburg und LASK wollen Auswärtsfans verbieten

Sturm hat bereits 3600 Saisonkarten verkauft, die Ligakonkurrenz möchte Auswärtsfans verbieten. Ab September wären 10.000 Fans erlaubt.

Sturm-Fans halten dem Verein auch in diesen Zeiten die Treue
Sturm-Fans halten dem Verein auch in diesen Zeiten die Treue © GEPA pictures
 

Wie schmerzlich Geisterspiele sein können, haben nicht nur Fußballfans, sondern auch die Vereinskassiere der Klubs in der abgelaufenen Bundesliga-Saison, der mit 11 Monaten und 19 Tagen längsten in der Geschichte, erfahren müssen. Für die neue Saison soll sich das ändern. Bereits zur ersten ÖFB-Cup-Runde (28. bis 30. August) werden nach jetzigem Stand bis zu 1250 Zuschauer mit dabei sein können. Da ab September wieder 10.000 Zuschauer erlaubt sind, gilt es nun abzuwägen, wie viele Fans in die Fußballstadien dürfen und unter welchen Voraussetzungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren