AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Schwoaze helfen"Bereits rund 25.000 Euro nach Tod eines Sturm-Fans gespendet

Nach dem Tod eines Sturm-Fans wurde zu einer Spendenaktion für die Tochter des Verstorbenen aufgerufen. Rund 25.000 Euro wurden bereits gesammelt.

SOCCER - BL, LASK vs Sturm
© 
 

Vor wenigen Wochen ist ein Mitglied des Sturm-Fanklubs verstorben. Selbst die Fangruppen von Rapid bekundeten ihr Beileid, von den St. Pölten-Fans wurde beim jüngsten Auswärtsspiel der Grazer auch ein Kuvert mit gesammelten Spenden überreicht.

Nun hat die Plattform "Schowaze helfen" verkündet, dass bereit 25.000 Euro gespendet wurden. Das Geld kommt ausschließlich Maya, der Tochter, zugute. Sie ist seit kurzem Vollwaise.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Jackychan
32
15
Lesenswert?

Aktion ist Super

Aber ich verstehe nicht warum er so erwähnt wird wo er sich selbst das Leben genommen hat, während man von der Mama nix hört, die aber an Krebs starb.

Antworten
zyni
1
3
Lesenswert?

Der Kommentar ist überflüssig

angesichts dieser Tragödie.

Antworten
Jackychan
0
0
Lesenswert?

Überflüssig

Überflüssig ist das aufbauschen einer solchen Tragödie.

Antworten
Genesis
0
13
Lesenswert?

R.I.P.

Man soll die Verstorbenen ruhen lassen. Schlimm genug für die Tochter und die Familie.

Antworten
mahoni1970
4
32
Lesenswert?

manchmal...

...ist es einfach besser zu schweigen und seine Meinung für sich zu behalten. Wenn Sie schon so ein Insider sind, dann erst recht, schon aus Respekt vor der kleinen Tochter.

Antworten
Jackychan
1
0
Lesenswert?

Respekt

Sollte man vor dem Leben haben, dann wäre die Tochter jetzt nicht Vollwaise. Und sollte die Tochter einmal die Wahrheit erfahren dann wird auch sie so denken.

Antworten