FK RFSKevin Friesenbichler wechselt zu Riga in die lettische Liga

Der ehemalige Sturm-Spieler Kevin Friesenbichler hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. In Zukunft spielt er für den lettischen Erstligisten FK RFS aus Riga.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, Sturm vs A.Wien
Kevin Friesenbichler wechselt nach Lettland © (c) GEPA pictures/ Hans Oberlaender
 

Nach 42 Pflichtspielen für den SK Sturm ging die Zeit von Kevin Friesenbichler diesen Sommer in Graz zu Ende. Der Vertrag mit dem Steirer wurde nicht verlängert und er durfte sich einen neuen Verein suchen.

Diesen hat der 27-Jährige nun auch gefunden. Friesenbichler wechselt zum lettischen Erstligisten FK RFS aus Riga. Das verkündete der Klub am Mittwochabend. Der gebürtige Oststeirer befindet sich demnach bereits in Lettland und soll in den nächsten Tagen das erste Spiel für seinen neuen Arbeitgeber absolvieren.

Kommentare (2)
JohannAmbros
7
4
Lesenswert?

Na Bravo…

welch sportlicher Aufstieg! Top Liga….

EventHorizon
1
6
Lesenswert?

Warum

gleich stänkern? Er muss halt auch was tun für sein Geld und für ihn wird das schon passen. Ausserdem einmal ein vorübergehender Ortswechsel im Leben kann eine Bereicherung sein, so eine Möglichkeit bietet sich auch nicht jedem.