Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nächster TrainerwechselGerald Baumgartner soll St. Pölten vor dem Abstieg bewahren

Gerald Baumgartner übernimmt in dieser Woche die Agenden von Georg Zellhofer bei St. Pölten. Der ehemalige Ried-Trainer kehrt zurück an alte Wirkungsstätte und soll die Niederösterreicher in der Liga halten.

FUSSBALL: TIPICO BUNDESLIGA / GRUNDDURCHGANG: SKN ST. P�LTEN - SV GUNTAMATIC RIED
Gerald Baumgartner kommt zurück zu St. Pölten © (c) APA/EXPA/THOMAS HAUMER (EXPA/THOMAS HAUMER)
 

Das Trainerkarussell in der Österreichischen Bundesliga dreht sich munter weiter. Nachdem Klaus Schmidt nach der Entlassung von Damir Buric bei der Admira übernahm, bahnt sich der nächste Wechsel an.

Gerald Baumgartner, im Herbst noch bei der SV Ried an der Seitenlinie, soll in St. Pölten das Ruder herumreißen. Der 56-Jährige kehrt somit zurück an seine alte Wirkungsstätte. In der Saison 2013/14 war er damals noch in der Zweiten Liga im Einsatz und schaffte mit den Niederösterreichern sogar den Einzug in das Cup-Finale gegen Salzburg.

Beim Dienstagsspiel gegen Ried wird Georg Zellhofer ein letztes Mal die Kommandos an der Seitenlinie. Im Laufe der Woche übernimmt dann Baumgartner.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren