Serie A Arnautovic-Elfer-Tor bei Remis von Bologna

Dritter Saisontreffer des Österreichers zur vorübergehenden 2:1-Führung gegen Genoa.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marko Arnautovic verwertete den Elfer © (c) imago images/NurPhoto (Michele Nucci via www.imago-images.de)
 

Marko Arnautovic hat am Dienstag sein drittes Saisontor für Bologna erzielt. Der österreichische Fußball-Teamspieler verwertete im Heimspiel gegen Genoa in der 85. Minute einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1, die Gäste sorgten in der 89. Minute durch einen Strafstoß von Domenico Criscito noch für den Ausgleich. Bologna-Coach Sinisa Mihajlovic sah in der 93. Minute die Rote Karte. Erst am Samstag war Bologna bei Inter Mailand in ein 1:6-Debakel geschlittert, worauf Arnautovic in den italienischen Medien heftig kritisiert worden war.

Während sich Bologna zunächst an die siebente Stelle schob, gelang Inter Mailand zumindest für einen Tag der Sprung an die Tabellenspitze. Der Titelverteidiger gewann auswärts gegen Fiorentina durch Treffer von Matteo Darmian (52.), Edin Dzeko (55.) und Ivan Perisic (87.) beziehungsweise Riccardo Sottil (23.) mit 3:1 und liegt nun einen Punkt vor Napoli. Die Süditaliener würden mit einem Auswärtserfolg am Mittwoch gegen Sampdoria wieder an Inter vorbeiziehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Carlo62
4
2
Lesenswert?

So ein Teufelskerl!

Trifft der doch glatt von 11m, ohne dass ihn einer daran hindert, glatt ins Tor.

HansWurst
1
1
Lesenswert?

Frage:

Wie viele Fußballer haben mehr Tore als Arnautovic für das Nationalteam erzielt?
Und wie viele weniger?