Schalke-LegionärAlessandro Schöpf muss sich einen neuen Verein suchen

Der österreichische Fußball-Teamspieler Alessandro Schöpf muss sich einen neuen Verein suchen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Alessandro Schöpf
Wo wird Alessandro Schöpf künftig spielen? © APA/AFP/PATRIK STOLLARZ
 

Der FC Schalke 04 stellt sich nach dem Abstieg aus der deutschen Bundesliga wie erwartet komplett neu auf und wird den auslaufenden Vertrag mit dem 27-jährigen Mittelfeldspieler nicht verlängern. Das bestätigte der Club am Donnerstag. Alessandro Schöpf spielt seit Jänner 2016 für Schalke.

Die Gelsenkirchner werden sich von insgesamt zehn Spielern trennen. Der österreichische Torhüter-Routinier Michael Langer, dessen Abgang der "Kicker" am Mittwoch ebenfalls gemeldet hatte, befindet sich nicht auf der Liste.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!