Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Deutsche BundesligaDavid Alaba verkündete seinen Bayern-Abschied

David Alaba hat in einer Online-Pressekonferenz seinen Abschied vom FC Bayern bekannt gegeben. Wohin er wechselt, stehe noch nicht fest, sagt der ÖFB-Teamspieler.

 

David Alaba verlässt den deutschen Fußball-Meister Bayern München mit Saisonende. Die Trennung nach 13 Jahren gab der Wiener am Dienstag in einer Online-Pressekonferenz der Bayern bekannt. Der Vertrag des 28-Jährigen läuft im Sommer aus, er kann sich seinen neuen Arbeitgeber daher aussuchen und ablösefrei wechseln. Über seinen neuen Verein ist laut Alaba selbst noch keine Entscheidung gefallen. 

Die Verhandlungen zu einer Vertragsverlängerung mit den Bayern waren im Herbst an den unterschiedlichen Gehaltsvorstellungen gescheitert. Alaba war im Sommer 2008 von der Wiener Austria nach München gewechselt und seither mit Ausnahme eines halbjährigen Leih-Gastspiels 2011 in Hoffenheim durchgehend für die Bayern tätig. Mit den Münchnern hat Alaba bisher 26 Titel gewonnen, darunter neun deutsche Meisterschaften sowie 2013 und 2020 jeweils die Champions League.

"Die Entscheidung hab ich noch nicht getroffen, wo die Reise hingeht. Da ist sicherlich noch Zeit", sagte Alaba über seine Zukunft.

Kommentare (10)
Kommentieren
Fuerstenfelder
9
4
Lesenswert?

AMS

Vielleicht muss er zum AMS
Leider nicht vermittelbar

migelum
4
21
Lesenswert?

"Großartige" Pressekonferenz ...

... Faschingsdienstag lass nach ... man wusste nicht, ob er´ s nun nicht anders kann oder will oder darf ... oder ob´s bloß eine Veräppelung war. Unter´ m Strich für die Fisch, würd ich meinen ...

smithers
3
7
Lesenswert?

Ich bin schon so nervös

Wann geht es endlich los?

dieRealität2020
4
19
Lesenswert?

was für Alaba zu hoffen ist,

dass er in einer anderen sportlichen Umgebung vergleichbare Leistungen bringen wird können (hier gibts andere Spieler mit anderer Persönlichkeit in seinem Umfeld als bei den Bayern) und mit einer anderen privaten Umgebung zufrieden sein wird. Sei ihm vergönnt. Es ist sein Leben.

georgXV
3
16
Lesenswert?

David Alaba

"Es ist sein Leben" - RICHTIG, nur hat inzwischen sein Berater Pini Zahavi davon Besitz ergriffen und kassiert mindestens 20% der gesamten Vertragssumme.

Ogolius
2
9
Lesenswert?

20 % werden...

... net reichen 😳 da fließen andere Beträge

Lodengrün
5
35
Lesenswert?

Jetzt

verläßt er die Familie, den Verein bei dem er groß wurde, den zurzeit besten Verein der Welt. Eine harte Strecke liegt vor ihm.

Balrog206
5
11
Lesenswert?

Ist

Doch mutig aus den sicheren Hafen zu fahren um neues zu probieren ! Ob’s gut geht wird man sehen ‚

one2go
22
33
Lesenswert?

Sorry

Aber in Zeiten der Pandemie und in Zeiten in denen es vielen, vielen Menschen finanziell nicht gut geht, finde ich es fast ekelig über solch eine Pressekonferenz zu berichten - zum 🤢🤮

Leop
3
8
Lesenswert?

LKA

Danke für Ihren Kommentar das meine ich auch es gibt viele Menschen die h
Kämpfen mit dem Ruin und hier berichtet man wie Er sich im Geld badet. Oh wie grausam ist die Welt geworden zum sportlichen ich denke Er wird verschwinden Er hatte bei den Bayern die richtigen Spieler um sich ob das hier auch so ist man wird sehen ich denke NEIN