WM 2022Kurios: Nationalteams haben in Katar wohl nur eine Woche Vorbereitungszeit

Die an der im Spätherbst stattfindenden WM 2022 in Katar teilnehmenden Fußball-Nationalteams haben wohl mit ihren Spielern nur eine gemeinsame Vorbereitungswoche.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AFP
 

Fußball-Klubs müssen ihre an der WM 2022 in Katar teilnehmenden Spieler erst eine Woche vor Turnierbeginn, also am 14. November, für die Nationalmannschaften abstellen. Das berichtete die französische Zeitung "L'Equipe" am Dienstag und berief sich dabei auf einen Brief, den die UEFA angeblich erst kürzlich an ihre 55 Nationalverbände verschickt hat. Eine offizielle Stellungnahme des europäischen Kontinentalverbandes zu diesem Thema gab es nicht.

Sollten die Angaben von "L'Equipe" stimmen, bliebe den Nationalteams nur sehr wenig Zeit für die Vorbereitung auf die WM, die von 21. November bis 18. Dezember über die Bühne geht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!