Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nations League0:6! Desolates Deutschland kassiert historische Pleite

Die deutsche Nationalmannschaft kam am letzten Gruppenspieltag der Nations League gegen Spanien unter die Räder und verpasst somit die Final Four.

Deutschland - Oesterreich
Da helfen auch keine Stoßgebete mehr - Jogi Löws Elf musste eine herbe Klatsche hinnehmen. © dpa/Rolf Vennenbernd
 

Die deutsche Nationalmannschaft erlebte am letzten Spieltag der Nations League eine Schmach. Auswärts setzte es bei Spanien eine empfindliche und überaus verdiente 0:6-Pleite. Alvaro Morata (17.), Ferran Torres (33., 55., 71.), Rodrigo (38.) und Mikel Oyarzabal (89.) sorgten dafür, dass die Furia Roja als Gruppensieger in das Final Four einzieht.

Für das deutsche Team, dem in einer Gruppe mit der Ukraine, der Schweiz und eben Spanien nur zwei Siege gelangen, setzte es eine der heftigsten Niederlagen der Geschichte. Kapitän Manuel Neuer hätte sich für seinen 96. Einsatz für das DFB-Team, mit dem er zu Deutschlands Rekord-Torhüter wurde, wohl einen anderen Spielverlauf gewünscht. Das letzte Mal, als "Die Mannschaft" ein 0:6 einstecken musste, war 1931 - gegen Österreich.

In den Parallelspielen besiegte Portugal Kroatien mit 3:2, Frankreich gewann 4:2 über Schweden. Die Skandinavier steigen damit in die Liga B ab, die Franzosen dürfen noch um den Titel mitspielen.

Kommentare (2)
Kommentieren
ma12
0
1
Lesenswert?

HaHa

IST DAS SCHÖN, ist das schön! Große Klappe, große Niederlage! OMG, der große Bruder hat verloren!

Peterkarl Moscher
0
3
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Cordoba Hoch 3 , gratuliere schwächer gehts sicher nicht mehr! Deutschland
wird immer mehr zum Jausngegner.