KAC gastiert in DornbirnPaul Postma steht wieder auf eigenen Beinen

Das 0:6 von Znojmo war schwer verdaulich, ruft bei KAC-Trainer Petri Matikainen allerdings keine Sorgenfalten hervor. Er kann dem Ganzen vor dem Duell mit Dornbirn auch Positives abgewinnen. Rotjacken-Verteidiger Paul Postma feiert sein Comeback.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ICE HOCKEY - ICEHL, KAC, training
KAC-Verteidiger Paul Postma © (c) GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber
 

Nach einer 0:6-Abfuhr hat ein Trainer zwei Möglichkeiten. Entweder stellt er alles infrage und wird in der Kabine zum Berserker. Oder er schluckt seinen Frust runter, geht zur Tagesordnung über, hält den Kurs - im vollen Bewusstsein, dass auch in den nächsten Wochen und Monaten nicht alles glattlaufen wird. Trainer Petri Matikainen traut man bei den Rotjacken beides zu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!