Znojmo - KAC 6:0Die Rotjacken erlebten einen Strömungsabriss

Erste Nullnummer der Saison aus dem Nichts. Die Klagenfurter gingen in Znaim sang- und klanglos unter. Defensiv fehlte die Zuordnung, offensiv jeglicher Zugriff. Auch Dahm erwischte keinen Sterntag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK/ICE, Kamila Chmel
 

Manchmal wird man im Flugzeug in den Sitz gedrückt. Der erfahrene Passagier spricht dann von einem Luftloch. Mehrere solcher Momente erlebte der KAC beim Gastspiel in Znojmo, das die Tschechen mit 6:0 für sich entschieden haben. Die Rotjacken wirkten dabei wie im freien Fall. Nicht nur das. Die letzten Trainingseinheiten schienen auch substanziell Spuren hinterlassen zu haben. Oder waren es die Nachwirkungen der ersten Auswärtsfahrt? Angesichts des ersten Liga-Wochenendes musste jedenfalls ein anderer KAC auf dem Eis gestanden sein. Znojmo trat hingegen resolut auf und siegte verdient.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fedorov
1
0
Lesenswert?

Peinlich, eine

Meistermannschaft muss reagieren, auch wenn es um Schadensbegrenzung handelt.

ingvier1977
1
1
Lesenswert?

Kac

0:6 für den Kac?

Irgendetwas stimmt da nicht