KAC-AnalyseDie Gejagten bleiben selbst auf der Jagd

Meister KAC verkauft das beste Gesamtpaket. Und will nicht nur Titel erobern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
KAC-Coach Petri Matikainen blickt recht entspannt der Saison entgegen © GEPA pictures
 

Der Blick unters Hallendach erwies sich für den KAC oft als riesige Bürde. Von oben drückte etwas auf die Gemüter. Nun wartet die 32. Meisterfahne darauf, hochgezogen zu werden. Und der Klub ist sich gar nicht so sicher, ob es das wirklich wert ist. Schließlich steht der Hallenumbau ab Sommer 2022 an, dann müssten sie ohnehin abgenommen werden. Und so passt es auch irgendwie ins Bild, dass auf ein Nachholen der Meisterfeier komplett verzichtet worden ist. Die Klagenfurter leben nicht mehr in der Vergangenheit. Sondern im Hier und Jetzt mit dem Blick konsequent der Zukunft zugewandt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!