Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KAC - Vienna Capitals 5:3Ein Teddybär zu Beginn und ein Feuerwerk am Ende

Die Rotjacken investierten viel in diesen Sieg. Über weiter Strecken konnten die Klagenfurter die Gäste in Schach halten. KAC-Stürmer Rok Ticar lieferte eine überragende Vorstellung ab.

ICE HOCKEY - ICEHL, KAC vs Capitals
© GEPA pictures
 

Ein einziger Teddybär landete auf dem Eis - ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Es war der einzige triste Moment. Vor Corona wurden beim ersten KAC-Treffer des Abends im Zuge des "Teddy-Bear-Toss" noch tausende Stofftiere auf das Eis geworfen. Rok Ticar, der nach sensationeller Vorarbeit durch Manuel Ganahl den torreichen Abend eröffnete, hätte sich mehr als dieses weiße Irgendwas mit Flügeln verdient gehabt. Es war die Zündung für ein spielerisches Feuerwerk in diesem mittlerweile Klassiker kurz vor Weihnachten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren