Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Farmteam in der AHLGraz 99ers kooperieren mit den Vienna Capitals

Fünf steirische Eishockeytalente können sich in der nächsten Saison bei den Vienna Capitals Silver in der Alps Hockey League für höhere Aufgaben empfehlen.

99ers Manager Bernd Vollmann
99ers Manager Bernd Vollmann © GEPA pictures
 

Die Vienna Capitals Silver in die Alps Hockey League zurückkehren bringt auch für die Graz 99ers eine Neuerung: Denn in der kommenden Saison kooperiert Wien auf Farmteam-Ebene mit den 99ers. Im Detail stehen fünf Nachwuchsspieler der 99ers im Trainings- und Spielbetrieb der Wiener. Diese fünf Spieler können aber jederzeit zurück an die Mur geholt und durch andere Talente ersetzte werden.

Fünf Nachwuchs-Talente der 99ers können sich also auf Farmteam-Ebene für höhere Aufgaben bei ihrem Verein empfehlen. Bernd Vollmann, General Manager der Graz99ers: "Nach der Gründung der Eishockey Akademie Steiermark in Graz vor drei Jahren, ist die Kooperation mit den Vienna Capitals mit einer gemeinsamen AHL Mannschaft der nächste Schritt, um die Ausbildung für Eishockey Talente weiter zu professionalisieren. Die fünf Plätze in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse bedeuten für unsere Organisation eine große Chance. Hervorheben muss man die schnelle und unkomplizierte Entwicklung des AHL-Projektes mit den Vienna Capitals – hier steht eindeutig die Weiterentwicklung des österreichischen Eishockeys im Vordergrund."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren