WAC-Trainer Dutt"Das zeigt, dass ich eine sehr gute Mannschaft zur Verfügung habe"

Die Stimmung beim WAC könnte nach der jüngsten Siegesserie kaum besser sein. Trainer Robin Dutt stellte nach dem 4:1 gegen Rapid seinen gesamten Kader in den Mittelpunkt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, WAC sv Rapid
WAC-Trainer Dutt kann sich über einen Lauf seiner Mannschaft freuen © GEPA pictures
 

15 Punkte aus den letzten fünf Spielen. Ein Torverhältnis von elf zu zwei. Platz 2 in der Tabelle. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Doch auch die Leistung war am Sonntag gegen Rapid ein weiterer großer Schritt nach vorne. Trotz Ausfällen von Tai Baribo, Dario Vizinger und Luka Lochoshvili konnte der WAC einen überzeugenden und ungefährdeten 4:1-Sieg einfahren. „Wenn ein Spieler hineinkommt, dann bleibt das Niveau gleich oder wird gesteigert. Das war am Anfang nicht immer so. Das zeigt, dass ich eine sehr gute Mannschaft zur Verfügung habe“, erzählt Trainer Robin Dutt, was ihn derzeit besonders stolz macht. Da spielt es auch keine Rolle, ob in der Startelf, nach 60 Minuten oder in der Schlussphase gewechselt wird.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!