St. Johann - Austria KlagenfurtAuch ohne Regisseur Greil ist Violett klarer Favorit

Violett trifft in der zweiten Cuprunde im Pongau auf Regionalliga-Tabellenführer St. Johann (19 Uhr).

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, A.Klagenfurt vs LASK
© GEPA pictures
 

David gegen Goliath heißt es in der zweiten Cup-Runde wieder für die Austria Klagenfurt. Und nach dem souveränen 5:1 in Wiener Neustadt ist die Austria auch diesmal wieder der Goliath. Es geht für die Waidmannsdorfer ins Pongau nach St. Johann (19 Uhr). Die Salzburger sind immerhin Tabellenführer der Regionalliga West und heiß auf die Partie. „Spiel des Jahres“ titeln die St. Johanner auf der klubeigenen Homepage. Das weiß auch Klagenfurt-Trainer Peter Pacult: „Klar ist, dass wir auf ein Team treffen, das darauf brennen wird, uns ein Bein zu stellen. Da gilt es, körperlich voll da zu sein, die Duelle Mann gegen Mann anzunehmen.“

Kommentare (1)
joe1406
0
2
Lesenswert?

Die Regionalliga West

gibt es erst wieder im Frühjahr 2022 - und zwar ein Play-Off der Top-2 von Vorarlberg, Tirol und Salzburg. TSV St. Johann ist aktuell der Tabellenführer der Regionalliga Salzburg um ganz genau zu sein.