Nach Motorrad-SturzMarcel Hirscher lässt wieder die Muskeln spielen

Marcel Hirscher postete auf Social Media ein Bild, auf dem er bereits wieder Klimmzüge macht. Sein Unfall bei der Romaniacs-Motorrad-Rallye ist keine zwei Wochen her.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Marcel Hirscher ist zurück im Training
Marcel Hirscher ist zurück im Training © Instagram-Screenshot
 

Nach turbulenten Wochen - sportlich wie privat - meldete sich Marcel Hirscher mit einem Instagram-Posting zurück. Keine zwei Wochen ist der Unfall bei der "härtesten Rallye der Welt" her, bei dem sich der 32-Jährige einen Beinbruch sowie einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen hatte. Die Romaniacs-Motorrad-Rallye in Rumänien führte für den Salzburger direkt ins Krankenhausbett und zu sechs Schrauben, die seither die Bruchstelle am Ansatz des linken Wadenbeins stabilisieren.

Auch privat ist es für Hirscher keine leichte Zeit. Vergangenes Wochenende wurde bekannt, dass sich Marcel und Laura Hirscher nach zwölf Jahren voneinander getrennt hatten. Im Zuge dessen wurde auch öffentlich, dass die beiden ein zweites gemeinsames Kind haben. Sie bitten aber um Respekt und um Privatsphäre - Geschlecht und Name des Kindes halten die beiden ebenso wie den Namen ihres ersten Sohnes von der Öffentlichkeit fern.

"Up and down. I'm pushing back", schrieb Hirscher am Dienstag unter sein Posting auf Instagram.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.