Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

16:0 gegen Admira VillachNeuzugang Gloire Amanda trifft sechs Mal bei Schützenfest der Austria

Die Austria Klagenfurt hat am Samstag im Test Kärntner-Liga-Aufsteiger Admira Villach mit 16:0 abgefertigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Austria Klagenfurt
 

Drittes Testspiel, drittes Schützenfest für die Austria Klagenfurt. Der Gegner war allerdings einmal mehr im Kärnten Unterhaus daheim. Die Waidmannsdorfer haben auf die Admira Villach (Aufsteiger in die Kärntner Liga) keine Rücksicht genommen und gleich 16 Tore erzielt. Sechs Treffer steuerte Sommer-Zugang Gloire Amanda bei. Zur Pause führte die Pacult-Elf bereits mit 8:0.

Es war im dritten Match der dritte Erfolg für die Waidmannsdorfer, die zuvor ASKÖ Köttmannsdorf (5:0) und ASK Klagenfurt (11:1) besiegt hatten. Weiter geht es am kommenden Dienstag mit dem Testspiel gegen den deutschen Drittligisten TSV 1860 München. Ankick ist um 15:30 Uhr in Windischgarsten, dort halten die Bayern ein Trainingscamp ab.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren