Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Austria KlagenfurtMit reichlich Bundesliga-Erfahrung in die Relegation

Sechs Austrianer, allen voran die Routiniers Markus Pink und Thorsten Mahrer, haben schon in der ersten Liga gespielt. Die Relegation ist ein seltenes Phänomen in Österreich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FUSSBALL: 2. LIGA: SK RAPID II - SK AUSTRIA KLAGENFURT
Stürmer Pink und Trainer Pacult sind Bundesliga-Routiniers © APA/HANS PUNZ
 

Nicht nur Trainer-Routinier und Rapid-Legende Peter Pacult weiß, wie sich Bundesliga-Fußball anfühlt. Immerhin stehen im Aufgebot der Austrianer gleich Kicker, die das Bundesliga-Niveau schon gewöhnt sind. Markus Pink (146 Bundesligaspiele), Thorsten Mahrer (133), Fabian Miesenböck (16), Markus Rusek (15), Philipp Hütter (11) und Darijo Pecirep (8) haben in der höchsten Spielklasse bereits Einsätze verbucht. Mit zusammen 279 Erstliga-Einsätzen ragen Pink und Mahrer heraus und wollen dorthin zurück, wo sie hergekommen sind.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

buko
0
7
Lesenswert?

Austria Klagenfurt

Es wird nicht leicht werden die Relegation aber vielleicht gelingt es