Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuzugang Leduc bringt dem VSV Stabilität und Torgefahr

Jerome Gauthier-Leduc (29) kommt aus Wien zum VSV. Er war ein absoluter Wunschspieler.

Leduc (vorne) wechselt nach Villach
Leduc (vorne) wechselt nach Villach © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Philipp Brem)
 

Mit 36 Scorerpunkten wäre Jerome Gauthier-Leduc in der Vorsaison beim VSV der viertbeste Scorer gewesen und hätte sich hinter Scott Kosmachuk, Sahir Gill und Chris Collins eingereiht. Jedoch: Leduc ist kein Stürmer, sondern deklarierter Wunschspieler von VSV-Coach Rob Daum für die Defensive. Der 29-jährige Verteidiger aus Kanada heuert nach einem Jahr bei den Vienna Capitals, wo die Zusammenarbeit mit Trainer Dave Cameron als schwierig gilt, beim VSV an. Schon aus seinen zwei Saisonen in Dornbirn von 2017 bis 2019 kennt er die heimische Liga bestens.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren