Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖFB-CupAustria Klagenfurt will beim FAC ins Viertelfinale aufsteigen

Auswärts hat die Austria große Probleme mit dem Gewinnen. Heute (20.25 Uhr, live auf Sport+) will man in Wien Floridsdorf ins Cup-Viertelfinale einziehen.

Markoutz (rechts) will gegen Ex-Kollege Becirovic und den FAC wieder jubeln
Markoutz (rechts) will gegen Ex-Kollege Becirovic und den FAC wieder jubeln © GEPA pictures
 

Mit dem Siegen klappt es in der Fremde bei der Austria Klagenfurt in dieser Saison noch so gar nicht. In der Liga gab es bisher keinen vollen Erfolg, lediglich in der zweiten Cuprunde feierte man in Lafnitz ein 4:2. Soll im Pokal-Achtelfinale noch nicht Endstation sein, muss man genau daran heute anknüpfen. Gegner ist der Floridsdorfer AC. Die Wiener konnten in der 2. Liga zuletzt sieben Punkte aus drei Spielen holen, stehen in der Tabelle etwas überraschend auf Platz sieben. „Die haben eine gute, kompakte Mannschaft zusammenbekommen, sind ein gefährlicher Gegner. Wir müssen hellwach sein und endlich 90 Minuten unser Spiel durchziehen, um den Sieg zu holen“, sagt Austria-Stürmer und Ex-FACler Oliver Markoutz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.