Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GAKPetar Zubak hofft auf einen November wie im Vorjahr

Petar Zubak und die Chancenverwertung – kein schönes Kapitel für den GAK. Für die Klagenfurter Austria hat er im Vorjahr im November vier Mal getroffen: „Ich hoffe, das Monat hilft.“

Petar Zubak
Petar Zubak © GEPA pictures
 

Der GAK und seine Stürmer. Im Vorjahr war Alexander Rother mit vier Toren der gefährlichste GAK-Angreifer. Drei Mittelfeldspieler trafen öfter als Rother, der mittlerweile in der Landesliga für Voitsberg stürmt. Und auch heuer zeichnet sich noch kein Knipser ab. Dabei wurde Peter Zubak genau dafür geholt. Fünf Mal stand der 24-jährige Kroate über die volle Spielzeit auf dem Platz – Torbausbeute? Null.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren