Omas Kirschenmichel


Die mehrfach ausgezeichnete Foodbloggerin Catrin Ferrari-Brunnenfeld, besser bekannt als cookingCatrin, stellt hier ihre Rezepte vor. Jeden zweiten Freitag finden Sie hier neue, kreative Rezeptideen, mit einfacher Video-Anleitung vom Profi.

Zum Start der Kirschensaison präsentiert sie Ihnen heute einen klassiker aus Omas Rezeptefundus: den Kirschenmichel mit Joghurt Kirsch Eis. Noch aus der Kindheit bekannt, galt der süße Brioche-Auflauf mit Kirschen damals als „Armeleuteessen“. Heute verleiht cookingCatrin dem altbackenem Brot neues Leben und nutzt die Kirschensaison so richtig aus. Und da bei einem Brunch angeblich so ziemlich alles erlaubt ist, gibt es dazu kurzerhand Eis. Denn passend zu den heißen Temperaturen tut nichts besser als ein erfrischend cremiges Eis. Als Joghurt-Kirsch-Eis passt es ideal zum Kirschenmichel und verleiht diesem den extra sommerlichen Feinschliff. Eis zum Frühstück? Die Kinder am Tisch können ihr Glück kaum fassen!

Zutaten

Für den Kirschenmichel:
350 g Kirschen aus Österreich (frisch & entkernt)
4 altbackene Kipferl | alternativ Milchbrot (entspricht 200 g)
2 Eier
1 Pkg. Bio Bergbauern Magertopfen (entspricht 250 g)
350 ml Milch
2 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
Etwas Zimt
80 g gehackte Mandeln
Etwas Staubzucker zum Bestreuen

Für das Joghurt-Kirsch-Eis:
½ Bio Zitrone
325 ml Naturjoghurt
200 ml Schlagobers
2 EL Staubzucker
350 g Kirschen aus Österreich (frisch & entkernt)

Die komplette Anleitung finden Sie im Video oder auf cookingcatrin.at

© Carletto Photography