AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bei Laudamotion gehen 300 Arbeitsplätze verloren

Die österreichische Fluglinie Laudamotion steht vor dem Aus. Laudamotion gehört seit 2 Jahren zur irischen Billig-Fluglinie Ryanair. Ryanair schließt ab 29. Mai den Laudamotion-Stützpunkt in Wien. Dadurch verlieren 300 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.

© APA (Archiv)
 

Ryanair hatte von der Gewerkschaft einen neuen Kollektiv-Vertrag verlangt. Dabei hätten zum Beispiel manche Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen weniger verdient als die Mindest-Sicherung. Das hatte die Gewerkschaft abgelehnt. 

Erklärung: Kollektiv-Vertrag

Ein Kollektiv-Vertrag ist ein Vertrag für alle Arbeitnehmer in einem Beruf. Es gibt Kollektiv-Verträge für viele verschiedene Berufe und ihre Mitarbeiter. In einem Kollektiv-Vertrag stehen die Rechte der Mitarbeiter. Darin steht aber auch, was sie in ihrer Arbeit tun müssen und wie viel Lohn sie bekommen. Der Kollektiv-Vertrag soll die Arbeitnehmer schützen.

Erklärung: Gewerkschaft

Eine Person, die für eine Firma arbeitet, nennt man Arbeit-Nehmer. Auch Beamte sind Arbeit-Nehmer. Sie arbeiten für den Staat. Oft hat es ein einzelner Arbeit-Nehmer schwer, seine Wünsche durchzusetzen. 

Wenn mehrere Arbeit-Nehmer sich zu einer Gruppe zusammentun, kann diese Gruppe ihre Wünsche leichter durchsetzen. Eine solche Gruppe nennt man Gewerkschaft. Die Gewerkschaft setzt sich dafür ein, dass zum Beispiel höhere Löhne gezahlt werden.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.