Wie das Netz wieder aufgebaut wird

Die Vorteile des regionalen Netzwiederaufbaus in Bild und Text erklärt:

Infografik zum regionalen Wiederaufbau des Stromnetzes © KK
 

1. Der gesamtösterreichische Netzwiederaufbau wird erheblich beschleunigt, insbesondere bei einer langfristigen Störung im Übertragungsnetz.

2. Aufgrund der rascheren Wiederversorgung von Kundenanlagen über regionale Netzinseln werden öffentliche Gefahrenpotenziale vermieden.

3. Es gibt mehrere mögliche Startpunkte für den Netzwiederaufbau nach einem großflächigen Blackout.

4. Der Eigenbedarf der Leitstellen, Schalt- und Erzeugungsanlagen in
den Verteilernetzen (Sprach- und Datenkommunikation) wird sichergestellt.

5. Die rasche Wiederversorgung von Ballungsräumen und kritischer Infrastruktur ist einfacher.

6. Der volkswirtschaftlichen Schaden wird, aufgrund der kürzeren Ausfallszeiten, gemindert.

7. Der übergeordnete Netzwiederaufbau wird stabilisiert und so die schnellere Versorgung von Gebieten sichergestellt, in denen ein regionaler Netzwiederaufbau nicht möglich ist.

Bezahlte Anzeige