Reduzierter SchutzImpfpflicht auf tönernen Füßen, Nehammer und Rendi-Wagner weiter dafür

Mediziner, Juristen und Sozialpartner zeigen sich skeptisch, ob die mit 1. Februar geplante Impfpflicht angesichts der Omikron-Welle noch verhältnismäßig ist. Bundeskanzler Nehammer und SPÖ-Chefin Rendi-Wagner verteidigen die Maßnahme aber.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
INTERVIEW MIT BUNDESKANZLER KARL NEHAMMER
Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die bundesweite Impfpflicht gegen Covid-19,wird angesichts der Omikron-Welle und der eingeschränkten Wirkung der Impfstoffe dagegen von Experten zunehmend hinterfragt - Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) will aber - wie auch SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner - an der Einführung mit 1. Februar festhalten.

Kommentare (60)
gof1234
0
6
Lesenswert?

Wovor muss man Ungeimpfte

eigentlich schützen?

owlet123
5
0
Lesenswert?

Einer Infektion und der damit mögicherweise einhergehenden schweren Erkrankung

Die Geimpften haben davor - auch noch bei Omikron - einen guten Schutz. Zu viele gleichzeitig schwer Erkrankte stellen eine große Belastung für unser Gesundheitssystem dar, genau aus diesem Grund hatten wir auch schon vier mal Lockdown "für alle", weil man es verhindern wollte, dass zu viele Menschen gleichzeitig schwer erkranken. Nach zwei Jahren sollte man das verstanden haben.

excalibur
18
26
Lesenswert?

Die Regierung will diese zweifelhafte Impfpflicht auf jeden Fall beschließen.

Auch wenn sie vorerst nicht exekutiert werden sollte, kann sie zu jedem späteren Zeitpunkt vom Minister zur verpflichtenden Impfung für alle möglichen Szenarien mittels einfacher Verordnung verpflichtend vorgeschrieben werden- nicht nur bei Corona. Der Minister kann die Regeln dann ohne Parlament frei gestalten...

UHBP
12
3
Lesenswert?

@exc...

Manchmal glaube ich, es gibt tatsächlich Menschen die das glauben was sie schreiben und dann denke ich mir, so dumm können sie doch nicht sein. Wir hatten doch eine Schulpflicht!

Patriot
24
16
Lesenswert?

@excalibur: Verbreiten Sie nicht so einen Blödsinn!

.

HM33
0
5
Lesenswert?

@Patriot und UHPB

Wenn vot 2 Jahren jmd. die heutige Situation erzählt hätte. hätte ich auch gleich reagiert.

Mittlerweile ist nichts mehr denkunmögloch.

UHBP
5
0
Lesenswert?

@hm..

Ja, nichts ist denkunmöglich. Nur keine Regierung wird eine Impfpflicht unnötig einführen.

DavidgegenGoliath
16
31
Lesenswert?

Nach der Omikronwelle, werden die Genesenen

die Pandemie beenden!

Gotti1958
14
16
Lesenswert?

David

Aha. Und Delta gibt es nicht mehr?

dude
8
22
Lesenswert?

Hören Sie keine Nachrichten, Gotti?

Seit Omikron der breiten Öffentlichkeit bekannt ist, wird ständig darüber berichtet, dass es wesentlich infektiöser ist als Delta und somit Delta verdrängt! Ob "Restbestände" an Delta-Viren irgendwo "übrigbleiben" werden wir in ein paar Wochen sehen. Aber von der "Corona-Urvariante", von Alpha und Beta ist schon lange nichts mehr übrig!
Somit wird David... - hoffentlich - recht haben!

doriangray
41
45
Lesenswert?

Tönerne Füsse? Unsinn!

Nur weil die Impfpflicht diskutiert wird und als massiver Eingriff natürlich diskutiert werden muss, steht sie noch lange nicht auf tönernen Füssen. Nach Verfassung hat im Bereich Gesundheit der Staat die Bevölkerung zu schützen. Damit ist das Recht, ja sogar die Pflicht verbunden, härter und strenger mit den unverantwortlichen Mitbürgern umzugehen, die auf die Maßnahmen sch***, die sogar dagegen arbeiten, bewußt die Viren verbreiten, mit gefälschten Papieren Geschäfte machen usw.. In Österreich geht es nun mal ohne Impfpflicht nicht...

nijinsky
0
5
Lesenswert?

@doriangray

Schreiben Sie aus Nordkorea? Dann ist mir alles klar. Liebe Grüsse an Kim Jong.

dude
10
17
Lesenswert?

Also das versuchen Sie einmal einen Verfassungsrichter zu erklären, lieber Dorian!

Was haben unverantwortliche Menschen, die gesetzliche Corona-Massnahmen ignorieren, die bewußt gegen diese Maßnahmen arbeiten, die bewußt Viren verbreiten, sich gefälschte Papiere organisieren oder mit der Fälschung von Papieren Geschäfte machen, mit jenen Menschen zu tun, die gegen eine gesetzlich verankerte Impfpflicht sind, aber sonst alle Massnahmen mittragen und eventuell auch schon geimpft sind?

lumpi50
11
7
Lesenswert?

Dorian muss das nicht erklären

da sollen die in ihrem letzten Satz Genannten erklären warum sie mit den Radikalen und Rücksichtslosen bei den Demos mitmarschieren. Checken sie den Missbrauch nicht oder liegt es am IQ?

HM33
11
34
Lesenswert?

Liebe Frau PRW

Wenn die Infektionen so weitergehen, und wenn ich mir die geplanten Maßnahmen anschaue, wüßte ich nicht, warum das nicht der Fall sein soll, ist Omikron durch Ö durchgerauscht, BEVOR die Impfpflicht überhaupt in kraft tritt.

Patriot
9
6
Lesenswert?

@HM33: Sind Sie sicher,

dass Sie's erleben werden?

HM33
2
10
Lesenswert?

Hoffen tu ichs schon

aber wer von uns kann schon mit Sicherheit sagen, pb er den morgigen Tag noch erlebt?

SoundofThunder
37
33
Lesenswert?

Wenn jemand Vernünftige Alternativen zur Impfpflicht hat soll er sie vortragen.

Sonst zur Impfung gehen.

ego cogito ergo sum
14
49
Lesenswert?

@SoundofThunder

Was hat das Ablehnen der Impfpflicht mit der Ablehnung einer Impfung zu tun?

SoundofThunder
11
21
Lesenswert?

🤔

Gehen die Impfgegner zur Impfung? Und haben Sie Vernünftige Alternativen zur Impfpflicht?

dude
5
26
Lesenswert?

Die Natur, oder nennen Sie es "Zufall", ist die Alternative, lieber Sound...!

Und wir haben nicht einmal mehr die Gelegenheit darüber zu diskutieren, ob dies nun eine "vernünftige" Alternative ist, oder nicht! Omikron ist da und wird die Gesellschaft "durchseuchen". Welch grausliches Wort! Wir können aber auch "immunisieren" sagen. Das klingt freundlicher. Omikron wird unaufhaltsam drüberfahren, über 1-fach, 2-fach, 3-fach-Geimpfte gleichermaßen wie über Alpha-, Beta-, Delta-Genesene sowie über Genesene-Geimpfte. Und selbstverständlich über die meisten Ungeimpften auch!
Sehen Sie einfach nach Israel. Dort wurde gestern eine Studie veröffentlicht, dass die 4. Impfung nicht mehr Schutz bietet als die 3. Das heißt, wenige Wochen nach der Injektion sinkt die Immunisierung dramatisch ab.
In 2 Monaten denkt niemand mehr an eine Impfpflicht und dieser Gedanke wird niemandem abgehen! Mir jedenfalls nicht!

ego cogito ergo sum
6
25
Lesenswert?

@SoundofThunder

Wahre Impfgegner holen sich auch mit Impfpflicht keine Impfung ab!

Alternativen zur Impfpflicht wird es vermutlich keine brauchen.

Aktuell haben wir bei den Erstimpfungen eine Quote von 74%.
Mit Novavax und etwas später auch Valneva stehen demnächst Impfstoffe zur Verfügung, die das Potential haben, einen großen Teil der Impfstoffskeptiker abzuholen und damit diese Quote merklich anzuheben.

Omikron wird für eine nicht unwesentliche Durchseuchung sorgen. Außerdem sieht es so aus, dass diese Variante eine Trendumkehr hin zu milderen Verläufen einläutet, die sich wie ein Influenzavirus verhält.

Wir haben eine neue Situation und an die gilt es sich anzupassen!

Ocram1938
31
61
Lesenswert?

Bin geimpft und genesen

und werde ab sofort nur Parteien wählen, die GEGEN die Impfpflicht sind....

ARadkohl
23
42
Lesenswert?

Ich auch.

.

Shiba1
23
73
Lesenswert?

Man nennt das Doppelmühle.

Die kommen aus dem selbst verursachten Dilemma nicht mehr hinaus

dude
16
58
Lesenswert?

Naja Shiba, Sie haben schon recht!

Aus diesem Dilemma herauszukommen, ohne das Gesicht zu verlieren, ist nicht leicht, aber doch möglich. Die Regierung könnte z.B. "aufschieben". So nach dem Motto: "Die Omikron-Welle können wir durch die Impfpflicht definitiv nicht brechen. Daher verschieben wir den Start der Impfpflicht auf unbestimmte Zeit. Nach Durchzug der Omikron-Welle evaluieren wir neu!"
Das klingt plausibel. Sie müssen nicht sagen, dass sie sich geirrt haben. Nach der Omikron-Welle wird die Impfpflicht nicht mehr notwendig sein. Jeder wird dann froh sein, dass die Pandemie zur saisonalen Epidemie geworden ist und keiner wird mehr an die Impfpflicht denken, geschweige denn, ihr nachtrauern!

 
Kommentare 1-26 von 60