Im Zusammenhang mit Wolf Auch der ehemalige Finanzminister Schelling taucht in Chatprotokollen auf

Neue Chatauswertungen zeigen, dass sich der Minister persönlich mit Steuerproblemen von Siegfried Wolf beschäftigte. Das berichtet der Standard.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Markus Traussnig
 

In der Causa um einen mutmaßlichen Steuernachlass für MAN-Investor Siegfried Wolf mithilfe des damaligen Generalsekretärs im Finanzministerium, Thomas Schmid, sind neue Chatnachrichten publik geworden.

Ein bislang nicht bekannter Amtsvermerk über Wolf und die Finanz zeigt, wie intensiv der Unternehmer im Ministerium interveniert hat, das berichtet der "Standard". Auch mit dem damaligen Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) war er in der Sache regelmäßig in Kontakt, bis weit nach Schellings Amtszeit. Im September 2016 soll ihn Wolf informiert haben, dass er mehrfach mit Schmid geredet habe. "Kümmere mich darum", antwortete der Finanzminister. Bereits zuvor hatte sich Schelling "gekümmert", das zeigen Chats mit seinem Kabinettschef Thomas Schmid. Gegen den ehemaligen Minister wird allerdings nicht ermittelt.

Besonders brisant: Schelling bat Schmid Nachrichten auch zu löschen: "Bitte SMS gleich löschen." "Ich würde so was grundsätzlich lieber auf Whatsapp schreiben", antwortete ihm der.

 

Kommentare (18)
Pelikan22
2
2
Lesenswert?

Gibts da noch den Konjunktiv ....

oder sind das Tatsachen, wenns der Standard sagt? Bitte um Aufklärung!

gehtso
1
7
Lesenswert?

und nicht zu

vergessen, den Kontakt zu Herrn Schelling hat ein gewisser Herr Dr. Schüssel hergestellt, der wusste offensichtlich, an wen man sich wenden muss.

wischi_waschi
1
13
Lesenswert?

Wundere mich

Was kommt den noch alles.
Strache wollte die Kronenzeitung....
Aber die Türkisen und die Schwarzen wollten Sie ganz Österreich einverleiben!!!!
Nur mehr grauslich!

deCamps
13
2
Lesenswert?

Was sollte daran verwerflich noch brisant sein? Kann nur im Kopf krankhafter Persönlichkeiten entstehen.

Besonders brisant: Schelling bat Schmid Nachrichten auch zu löschen: "Bitte SMS gleich löschen." Ja warum nicht? Ein seit Bestehen der SMS Nachrichten ein tausendfacher geäußerter und gewünschter Hinweis.

gehtso
1
5
Lesenswert?

hat der

Verteter der Lichtenfelsgasse einen neuen Nickname?
Das immer wieder kehrende "Nonsens und Kokolores" kommt mir irgendwie bekannt vor.

Wuffzack3000
1
39
Lesenswert?

Warum rennt der Schmidt noch frei herum?

Skandal!

SoundofThunder
0
2
Lesenswert?

Können Sie sich an einen Satz im Chat Verlauf erinnern?

Der Dank der Republik ist uns Gewiss!!

deCamps
9
1
Lesenswert?

Ein Nonsens & Kokolores ihr Wunsch.

.
Wir leben in einem Rechtsstaat. Daher wird ermittelt und sollte vermutlich auf ein straf relevantes Verhalten belegt und dokumentiert sein, wird ein Gerichtsverfahren eingeleitet. Ob das frustrierten Beitragschreiber gefällig ist oder nicht. So einfach ist das in einem Rechtssystem.

UHBP
1
6
Lesenswert?

@de...

Ja, es ist gut das ermittelt wird. Nur die Türkisen hätten lieber alles erschlogn und mit ein paar SMS vom Tisch gehabt.

Sakul1
1
22
Lesenswert?

Auftauchen...

Auch der Name Schüssel - nicht Lüssel - ist auch aufgetaucht...!

allack
0
15
Lesenswert?

Lüssel

Der ist ein echter Politiker: Mit allen Wassern gewaschen und aalglatt!

Pelikan22
2
1
Lesenswert?

Vor wievielen Jahren war das?

Seltsam? Dann greif ma gleich auf die Lucona-Affäre zurück! Oder war das doch der Konsum oder ....

allack
0
23
Lesenswert?

Schelling

Schade! Ich habe immer viel auf den damaligen Finanzminister Schelling gehalten und seinen Abgang bedauert. Es ist zum Weinen! Alles nur mehr Familie.

robertpustritz
3
18
Lesenswert?

Die

ÖVP hat mit der ÖVP nichts zu tun

satiricus
0
7
Lesenswert?

Womit denn dann?

Mafia? Camorra? Oder ähnl.?

femoli
0
13
Lesenswert?

🤣

🤣🤣 selten so gelacht!! 🤣🤣

Charly911
2
13
Lesenswert?

Der Herr

Kommt sicher noch an die Reihe, mit allen Familienmitglieder zusammen, werden sie nach einen Lichtermarsch und Spendenaufruf hinter den Gittern schmachten und nur mehr am Wochenende im Prater auftretten. Der Kurz wird im Schweizerhof Stelzen servieren und der Thomas wird an Mitternacht auf der Strasse spazieren gehen. (auch im Prater natürlich)

Ogolius
2
25
Lesenswert?

Warum

wird gegen Herrn Schelling nicht ermittelt? Auch so schön wie KHG? 🤔