Selchwürstl und PosauneWie die Spitzenpolitiker den Heiligen Abend verbringen

Nach der Hektik der letzten Wochen freuen sich alle Spitzenpolitiker auf besinnliche Feiertage zu Hause im Familienverband - allesamt geboostert und getestet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Verteidigungsministerin Tanner
Verteidigungsministerin Tanner © 
 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen verbringt Weihnachten im kleinen Kreis, es gibt kalte Platte (Roastbeef, Mayonnaise-Salat, Eier, Schinken). Kalte Platte wird auch bei Verkehrsministerin Leonore Gewessler aufgetischt, das Highlight ist der von der Mutter gemachte Mayonnaise-Salat. Bei Bundeskanzler Karl Nehammer kommt Lachs mit selbstgemachtem Eissalat sowie Kalbskrone samt Beilagen auf den Tisch. Zuvor wird die Kindermette besucht. Wenn die Lichter am Baum entzündet sind, wird auch das Weihnachtsevangelium verkündet. Außenminister Alexander Schallenberg feiert gemeinsam mit seinen vier Kinder. "Wir sind alle keinen wahnsinnig begabten Sänger", räumt Schallenberg ein. "Das Höchste der Gefühle ist ein gemeinsames Stille Nacht, der Rest der musikalischen Umrahmung kommt aus Rücksicht auf die Nachbarn vom Band."

Ans Klavier setzt sich Kanzleramtsministerin Karoline Edtstadler, sie verbringt den Heiligen Abend mit ihrem Sohn und dessen Freundin. Vizekanzler Werner Kogler hält sich am Heiligen Abend, wie er selbst formuliert, "gesangstechnisch" zurück, im Unterschied zum Vorjahr wird allerdings diesmal wieder gesungen – dank Test und Boosterimpfung. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein feiert mit Familie und den Töchtern in Wien, nach der Bescherung wird der Raclette-Ofen angeworfen. Normalerweise gibt es bei Finanzminister Magnus Brunner am Heiligen Abend Bratwurst mit Sauerkraut, diesmal hat man sich für Fondue entschieden. Bei Landwirtschaftsminister Elisabeth Köstinger werden zu Hause im Lavanttal Selchwürstl serviert, bei Arbeitsminister Martin Kocher in Zauchensee Mettenwurst. Innenminister Gerald Karner besucht die Christmette bereits am Nachmittag, zum Abendessen gibt es Wild aus der Region.

Kulinarik und Musik

Verteidigungsminister Klaudia Tanner muss sich nicht in die Küche begeben, das übernehmen Ehemann und Tochter. Wirtschaftsminister Margarethe Schramböck freut sich in St. Johann in Tirol  auf die klassische "Daumnidel", eine aus geriebenen Kartoffeln hergestellte Spezialität des Unterlands. Bildungsminister Martin Polaschek feiert mit Familien und den beiden Söhnen zu Hause in Graz. "Seit ich Minister bin, verbringe ich weniger Zeit mit der Familie, deswegen sind die gemeinsamen Stunden diesmal besonders kostbar." Bei den Rendis wird der Christbaum von den Töchtern geschmückt. Auch im Haushalt von SPÖ-Chef Pamela Rendi-Wagner sind alle geimpft und getestet, als Weihnachtsmenü gibt es einen Braten.

Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger ist im abgelaufenen Jahr Tante geworden und wird erstmals mit ihrer Nichte den Heiligen Abend verbringen.  ÖVP-Klubobmann August Wöginger fährt heim ins Innviertel, Grünen-Klubobfrau Sigi Maurer nach Tirol. Staatssekretärin Claudia Plakolm sorgt im Familienverband auch diesmal wieder für den musikalischen Part. Die Posaune bleibt im Schranken, dafür setzt sie sich im heimatlichen Oberösterreich ans Klavier. In der Familie wird gewichtelt, wobei man auf immaterielle Geschenke umgestiegen ist: Im letzten Jahr gab es eine Bergtour mit ihrem Schwager auf den Großen Priel.  

Kommentare (9)
metropole
12
12
Lesenswert?

Würstel

Interessant was die Politiker zu Weihnachten essen !! Das ist der Kl.Z.natürlich ein Riesen Artikel Wert ! vielleicht interessiert es die Kl.Z.wie die Bevölkerung die heizkostensteigerung löst .

Pelikan22
0
4
Lesenswert?

Was isst ma so im Metropol(e)?

Würd mich interessieren! Verratens das doch!

Ich korrigiere
11
13
Lesenswert?

wem interessiert es schon

wo und wie die bestens bezahlten politiker dinieren. wenn gleichzeitig die heizkosten und strompreise in die höhe getrieben werden und für viele menschen ein grosses finanzielles problem darstellen. frohe weihnachten

Kobold76
2
11
Lesenswert?

Hoffentlich beim unermüdlichen Arbeiten

für den Souverän - das Volk…

jokoo
3
10
Lesenswert?

So, die haben wir durch.....

..... und was machen jetzt die Spitzenpolitiker zu Weihnachten?
Davon steht nichts im Artikel!

one2go
11
18
Lesenswert?

Gähn

…und in China ist das bereits bekannte Rad umgefallen!

Raky
4
11
Lesenswert?

Kickl und Schnedlitz?

😂😂😂 wo feiern die beiden das Weihnachsfest?

baltzbalzberg
8
21
Lesenswert?

Überflüssig...

Bitte, wen interresiert so etwas ....nur noch Medien Gei.......

aidialc38
0
1
Lesenswert?

Baltz

Einfach den Artikel nicht lesen, wenn er sie nicht interessiert