Zahlreiche ParteiaustritteIn der FPÖ rumort es wegen Kickls Coronakurses

Während einige FPÖ-Funktionäre wegen der Corona-Rhetorik von Obmann Herbert Kickl mit der Partei brechen, spricht man im Bund von regem Mitglieder-Zuwachs.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FPÖ-Chef Herbert Kickl
FPÖ-Chef Herbert Kickl © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

"Impfquisition". Dieses neu kreierte Schlagwort präsentierte FPÖ-Chef Herbert Kickl bei seiner wahrscheinlich letzten Pressekonferenz vor Weihnachten. Darunter verstehe er den gezielten Ausschluss jener, "die sich nicht biegen lassen" und sich gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung stellen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Paparazzo
1
9
Lesenswert?

Der Herpferd

Wird bald ausgewiehert haben und das ist gut so!! Oesterreich muss entkicklt werden!!!!!

Isidor9
1
11
Lesenswert?

Parteiausschluss

Der Mann war einmal Spitze. Migration. Heute nur noch peinlich. Gehört aus der Partei ausgeschlossen.

voit60
1
17
Lesenswert?

Es können ja nicht alle Blauen so deppert sein,

dass sie den Schwachsinn vom Herpferd gut heißen. Der läuft sich gerade ins politische Ausgeding. MFG sucht noch solche Leute.

petzibua
1
17
Lesenswert?

Das kommt wenig überraschend….

…schließlich gibt mir das jene wichtige Hoffnung, dass in unserem schönen und reichen Land deutlich weniger Querdenker leben als angenommen!
Würden die nämlich tatsächlich in einer Diktatur (z. Bsp. Weißrussland) leben, gäbe die gleiche Anzahl an Vermissten…

unfassbar
2
36
Lesenswert?

Das hat eh sehr lange gedauert....

...bis es zu "rumoren" beginnt.... unfassbar !

Bergr
3
61
Lesenswert?

Aufmerksamkeit

Wer ist Kickl, das er so viele Schlagzeilen verdient. Einfach zu vergessen.

homerjsimpson
4
72
Lesenswert?

Sicher haben sie auch Eintritte, die rechten Verschwörungstheoretiker...

....fühlen sich jetzt dort wie zu Hause. Wer noch alle Tassen im Schrank hat, wird sich von der FPÖ anwenden und das ist gut so. Wer sich Sorgen um die Gesundheit macht, nimmt mal sicher keine Wurmmittel die wenn nur schaden und geht zu einem Arzt, der nicht Verschwörungstheoretiker ist. Ohne Maske zur Covid-Demo wo alle ungeimpft sind.... so doof muss man erst mal sein, oder lebensmüde.

FRED4712
1
45
Lesenswert?

SO DOOF......

genau das ist es......mir war schon früher klar, dass es bei uns nicht nur hochintelligente menschen gibt, aber dass so viele komplett verblödet sind, hätte ich nicht gedacht.....viele davon werden dafür mit mind. Krankheit bezahlen......leider

Reipsi
1
66
Lesenswert?

Diktator Kickl

einmal zuviel vom Pf ... gefallen .

Horstreinhard
1
83
Lesenswert?

Kickl muss weg!

FRED4712
2
77
Lesenswert?

wen es interessiert....

gestern (22.12) war in ARTE um 20,15 Uhr eine Dokumentation, was wirklich hinter den impfverweigerern steckt......man kann es mit 2 Worten erklären......UNMENGE KOHLE für die Anführer......vor Corona wurden diverse mittel und Veranstaltungen verkauft, wo man mittel verkauft hat ....u..a. BLEICHMITTEL!! gegen Autismus, der angeblich von Impfungen hervorgerufen wurde.....inzwischen hat man auf Corona umgeschwenkt......vorher war es masernimpfung, nachdem es das durch die ...genau...impfung praktisch nicht mehr gibt, hat man jetzt auf Corona umgeschwenkt......nachsatz....selbstverständlich wurde noch nie ein Kind vom Autismus geheilt, trotz Schlucken von giftigen mitteln und auch Einläufen mit diesem zeug......unfassbar, was einfach gestrickte Menschen glauben, wenn es um Wunderheiler geht

strohscw
1
74
Lesenswert?

Zahlreiche Parteiaustritte

Heute kann sich niemand mehr darauf hinausreden, dass dies alles ja gar nicht so gemeint war. Heute kommen die Verschwörungstheorien und Schwurbeleien nicht von jemanden aus der zweiten Reihe. Jeder der diese Partei unterstützt muss wissen was er unterstützt!

Holofernes
0
5
Lesenswert?

Kickls Corona

Hat er eigentlich den Nachweis, coronapositiv zu sein, irgendwo stolz gezeigt, wie er ja vorher die fehlenden Antikörper in den Medien abgefeiert hatte? Das wäre schön nett zu wissen. Sonst glaub ich an die Mär von der Erkrankung nicht.

makronomic
3
91
Lesenswert?

FPÖ ist der letzte Dreck

Seit Straches Ibiza hatte man das Gefühl, es gab noch einen Rest von Anstand wie der zurückgetreten ist ohne Wenn und Aber - aber seit Kickl das ruder hat ist diese "Partei" nur mehr reine Rattenfängerei im Schwurbler Pool und bei den NeoNazi - alles dient nur dem reinen Selbstzweck. Ein ordentliches Parteimitglied kann nur austreten - der Rest ist dem Kickl Dreck gleichzusetzen.

RonaldMessics
4
73
Lesenswert?

Zuwachs?

Reinste Lügenpartei, die Kickovitsch leitet.

Chruchhill
62
10
Lesenswert?

Die FPÖ war immer eine Wähler- und nie

eine Mitgliederpartei. Außerdem hatte sie - wie alle gerade aufstrebenden Parteien stets das Problem der Trittbrettfahrer, denen es um Karriere statt um Ideologie ging. Daher wird sie diese Austritte verkraften, denn mit Misserfolgen kann sie umgehen. Voraussetzung ist, sich jetzt nicht wieder spalten zu lassen, was ihnen ja bereits zweimal passiert ist. Langsam könnten sie daraus lernen.

silentbob79
1
40
Lesenswert?

Das is halt das "Problem" der Extremisten

da sind Spaltungen vorprogrammiert. Den einen wirds zu extrem, den anderen ist es noch nicht extrem genug. Man kann zur sagen zum Glück hat die FPÖ diese Tendenz zur Selbstzerstörung.

SoundofThunder
1
31
Lesenswert?

🤔

Haben Sie eine Ahnung! Mitglieder haben die genug! Es zahlt halt keiner die Beiträge.😂

4544140LOTT
7
84
Lesenswert?

Nachdem jetzt schon Putin verlauten lässt

das Impfgegener gefährliche Irre sind, wird der Schwenk von Kickl bald folgen. Ausserdem war er eh schon immer für das Impfen, wurde nur von den Medien falsch dargestellt.

silentbob79
0
24
Lesenswert?

Na sicher doch

die FPÖ war sogar mal Vorreiter in Sachen Impfpflicht. 2008 haben sie eine Impfflicht für Kindergartenkinder gegen Hepatitis gefordert. Ungeimpfte sollten nicht mehr in den Kindergarten gehen dürfen ...

panasonic11
6
63
Lesenswert?

Kickl

Bitte Kickl folge Basti und studiert fertig auf Staatskosten !!!!!

4544140LOTT
3
58
Lesenswert?

Ich bitte Sie,

wie soll man in 66 Semestern mit dem Studium fertig werden?

ich.daheim
1
30
Lesenswert?

unmöglich

Er kann nicht weiterstudieren. Zumindest nicht Philosophie. In den Sommergesprächen hat er bewiesen, dass er nicht mal seine Prüfung aus dem ersten Semester verstanden hat. Theoriebildung und Wissensaufbau (wie auch immer das in seinem Curriculum damals knapp nach dem Krieg geheißen haben mag)
Wie soll er da studieren, wenn er nicht mal die primitivsten Grundlagen des Studiums kapiert.
Oder er hat es kapiert und einfach gelogen. Dann fehlt ihm wohl die moralische Grundlage.

future4you
6
91
Lesenswert?

Der Hofer hatte es prophezeit:

„Sie werden sich noch wundern, was alles möglich ist.“
Zwischenzeitlich kann diese Partei ihren Chef gar nicht mehr absetzen, weil sie keine integren Persönlichkeiten hat, die dazu imstande wären und schon gar kein Potential und Null Kompetenz mehr vorhanden ist, aus diesem Sammelsurium von rechten Recken, Krawallstoppeln, politisch motivierten Impfgegnern und Ewiggestrigen eine zukunftsorientierte und staatstragende Partei zu formen, mit der sich eine andere Partei eine Koalition antut (außer ev. eine SPÖ mit RW).

silent
5
122
Lesenswert?

Kickl und Berlakovitsch

Haben die FPÖ zur Sekte gemacht. Passt aber eh, denn auch ohne Kickl ist die FPÖ inakzeptabel.

SoundofThunder
15
7
Lesenswert?

😏

Für die ÖVP schon.

 
Kommentare 1-26 von 85