SchülerforderungMündliche Matura soll auch 2022 nur freiwillig sein

Die Bundesschülervertretung fordert auch im heurigen Schuljahr Erleichterungen bei der Matura. Wir haben mit Bundesschulsprecherin Susanna Öllinger gesprochen und gefragt, was sie sich noch für die kommenden Maturantinnen wünscht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

So soll das Antreten bei der mündlichen Reifeprüfung wie in den vergangenen beiden Schuljahren nur freiwillig sein, forderte Bundesschulsprecherin Susanna Öllinger gegenüber der APA. Dieses Anliegen habe man auch beim Antrittsgespräch mit dem neuen Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) deponiert.

"Die diesjährigen Abschlussklassen waren insgesamt am längsten im Distance Learning, weshalb die Abschlussklasse momentan auch nicht zum Wiederholen und Festigen, sondern zum Aufholen des Stoffes genutzt wird", argumentierte die Bundesschulsprecherin. "Für mich stehen Planungssicherheit und Fairness für alle Abschlussklassen an oberster Stelle. Deswegen braucht es noch in diesem Jahr eine Verkündung von Erleichterungen bei der Matura 2022."

Polaschek hat zuletzt allerdings erneute Erleichterungen aus heutiger Sicht abgelehnt. Zwar soll wieder die Note der Abschlussklasse in die Maturanote des jeweiligen Fachs einbezogen werden. Schriftliche wie auch mündliche Matura sollen aber plangemäß durchgeführt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hapi67
3
25
Lesenswert?

Die natürliche Auslese

beginnt spätestens beim ersten Arbeitgeber.
Die Flaschen unter den Maturanten werden sich dann wundern und über die Ungerechtigkeit jammern weniger als ungebildete Fachkräfte verdienen.
Das Leben ist einfach ungerecht.

Vielen Dank

menatwork
6
13
Lesenswert?

Ich glaube aber nicht, dass da die mündliche Prüfung den Unterschied macht,

die werden ja in den Fächern trotzdem schriftlich geprüft, das fällt ja nicht ersatzlos weg. Und da muss ich sagen, dass ich und viele andere eigentlich die mündliche immer bevorzugt haben, weil man da immer mehr Möglichkeiten hat, eine Wissenslücke ggf. noch auszugleichen.

Aber natürlich wird so eine Art Makel über diesen Jahrgängen hängen bleiben, obwohls eigentlich wurscht is.

bluebellwoods
6
43
Lesenswert?

Gleich vorweg...

Hut ab vor all den engagierten Lehrern (die durch Kreativität in der Vermittlung von Lehrinhalten auch in Zeiten von Homeschooling punkten und ihre Schüler zu motivieren wissen) und den motivierten Schülern, die das geforderte Lernpensum eigenständig bewältigen.
Um eine gleichbleibende Qualität der Matura gewährleisten zu können ist meiner Meinung nach wichtig diese sowohl mündlich als auch schriftlich zu absolvieren. Hier nur eine abgespeckte Matura zu fordern ist gegenüber vorigen Jahrgängen einfach unfair. Ich habe eigentlich nie eine Notwendigkeit gesehen die mündliche Matura nicht abzuhalten, wäre dies doch mit allen Abstandsregeln durchaus möglich gewesen - und der Lernstoff muss ohnehin sitzen egal ob er mündlich oder schriftlich abgefragt wird.

owlet123
12
13
Lesenswert?

Fakt ist, hier diskutieren jetzt wieder Menschen, deren eigene Matura Jahre

oder gar Jahrzehnte zurückliegt über die Matura einer Generation, die die Hälfte der Oberstufenzeit in einer Pandemie verbracht hat. Natürlich hat diese Krise Auswirken auf den Unterricht und zum Zeitpunkt der nächsten Matura sind wir da schon bei fast 2,5 Jahren, leicht hatten die es definitiv nicht! Aber bezüglich der Matura: Bewirbt man sich damit für Jobs, sind die Noten natürlich relevant, aber, wenn auf dem Wisch bestanden oder sogar "ausgezeichneter Erfolg" steht und nach einem Monat Arbeit merkt man, die Person kann nichts und ist für den Job ungeeignet, folgen auch Konsequenzen und eine geschenkte Matura ist somit langfristig kein Geschenk. Für diejenigen, dir danach studieren wollen, sind die Noten der Matura sowieso irrelevant und wer im Studium lernunwillig ist oder wem das Grundwissen zu sehr fehlt, hat auch nichts davon.

Hawkeye2209
26
18
Lesenswert?

2020 und 2021

2020 kam erst im März der 1. LD und die Schüler genossen Erleichterungen. Die aktuellen Maturaklassen kämpfen sich seit 2 Jahren von LD zu LD und sollen plötzlich maturieren als wäre nie was gewesen?
Sie haben sich die Matura härter erarbeitet als alle zuvor und jetzt wird behauptet, sie bekommen was geschenkt?!
Nicht die Lockdowns und Corona machen die Jugendlichen fertig und krank, sondern die Menschen, die diskutieren, ob jetzt ein LD kommt, ob Distanz Unterricht sinnvoll ist, ob Homeschooling was bringt und ob die Matura eh nur geschenkt wird…
Hut ab vor den jetzigen Maturanten! Den Lehrstoff haben sie sich quasi nebenbei noch angeeignet!Sie verdienen eher schon einen Doktortitel e.h.!

xxndtxx
29
35
Lesenswert?

Unfair den anderen gegenüber

Alle die vor 2020 die Matura gemacht haben mussten etwas tun dafür. Jetzt braucht man gar nichts mehr tun dafür. Sie wird einen einfachen geschenkt.

SOEDING1956
9
7
Lesenswert?

Mündliche Matura

I NIX GUD DEISCH IE KAUFF MARDURRAH SCHWOZMORKT

Bibe
44
8
Lesenswert?

Aus Fairnessgründen...

sollte auch heuer die Mündliche freiwillig sein! Heuer sind durch die PCR- und Antigentests wieder sehr viele für die Mündliche relevante Stunden weggefallen.

erstdenkendannsprechen
3
4
Lesenswert?

in der volksschule

dauern die tests 5 minuten, abe rin der oberstufe fallen durch die tests wertvolle stunden aus, ohne die die matura nicht mahbar ist?
10 stunden maxiamal pro klasse über das ganze jahr. wenn ein schüler zwei tage krank ist versäumt er mehr als durch die tests und muss zur matura

Hellimaria
17
38
Lesenswert?

Ja eh

In Zukunft reicht eine Einschreibung in einer Schule und das Maturazeugnis kommt per Post....

Alfa166
5
8
Lesenswert?

Ja wo kann ich mich da einschreiben, bin ich sofort mit dabei!

Spare ich mir dann 4 Jahre Abendschule 😜

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

ja genau - es geht aber um die schule,

und die haben die maturanten ja vier bis fünf jahre absolviert. sie sind da mit der abenschule ja eh am unteren limit.

Bibe
17
8
Lesenswert?

Ich bitte...

um möglichst intelligente Wortmeldungen. Dein Posting hat mit der Realität nichts zu tun.

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

mein kommentar entspricht einfach der realität

und gibt fakten wieder, und er passt ihnen auch nicht.
möglicherweise ist ihr ausgangsargument (stundenentfall durch das testen) nicht wirklich intelligent. muss man aber auch zugeben können.

Balrog206
6
22
Lesenswert?

Kann

Mal jemand erklären warum man eine Matura nicht wie immer abhalten kann ? Bitte wo soll das Problem liegen!

Bibe
5
3
Lesenswert?

Es sind....

sehr viele Unterrichtsstunden durch Testen weggefallen. Weiters war der Unterrichtsertrag in Lockdownzeiten nicht so hoch wie sonst.

erstdenkendannsprechen
1
4
Lesenswert?

wenn durch das testen ganze unterrichtsstunden wegfallen,

dann testen die falsch. in der volksschule dauert das testen 5 min pro test - udn da ssoll in der oberstufe nicht gehen?