Corona-MaßnahmenWas für Weihnachen und Silvester gilt

Darf ich als Ungeimpfter zur Familienfeier? Sperren die Lokale auch zu Silvester um 23 Uhr zu? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz
© APA/dpa/Christoph Soeder
 

1 Was ändert sich an den aktuellen Maßnahmen über die Feiertage?

Kommentare (8)
bill60
3
5
Lesenswert?

Wie und was

Wie haben die Gastronomen gejammert, dass sie wieder aufsperren dürfen und was haben sie nicht alles versprochen, die Regeln genau zu kontrollieren? Und die Realität? Ich wollte heute mit Bekannten in einem Lokal zu Mittag essen. Als wir unsere 2G Nachweise zeigen und uns registrieren wollten wurden wir vom Personal beinahe ausgelacht. Von der versprochenen Kontrolle keine Spur. Wir haben das Lokal daraufhin wieder verlassen. Dieser Gastwirt macht mit mir kein Geschäft. Wir sollten solidarisch sein und solche Lokale boykottieren. So könnte man die Wirte vielleicht erziehen.

HM33
2
5
Lesenswert?

Warum

sollten die Infektionszahlen in die Höhe gehen, nur weil sich Familien zu Weihnachten treffen.
Wenn die Tests nur einigermaßen zuverlässig sind, sollte das Risiko minimal sein, wenn sich frisch getestete Menschen an einen Tisch setzen.

Wenn sie das nicht sind, dann muss man sich sowieso fragen, wofür das alles!

Da würde ich das Infektionsrisiko in dicht gerammelt vollen Einkaufszentren noch höher einschätzen. Wobei auch das durch die FFP2-Maske ziemlich reduziert sein dürfte.

Und die Ansteckungsgefahr im Freien wird augenscheinlich überbewertet, ansonsten müssten durch die wöchentlichen Demos die Zahlen nur so in die Höhe schießen.
Und wenn man davon ausgeht, dass vor allem Menschen ohne Corona-Schutzimpfung auf diesen Demos sind, sind die eigentlich dem höchsten Infektionsrisiko ausgesetzt und durch die Testverpflichtung würden diese Infektionen doch ziemlich zeitnah entdeckt.

Und ich glaube kaum, dass das unter den Tisch gekehrt worden wäre, wenn es dadurch zu Clusterbildungen gekommen wäre.

ALSO: Mit etwas Vernunft sollte doch ein schönes, friedvolles Weihnachtsfest möglich sein und vielleicht nehmen wir alle den Jahreswechsel zum Anlass, das gemeinsame Ziel - möglichst nicht schwer zu erkranken - mit gegenseitiger Rücksicht, Hausverstand und dem Fokus auf die Dinge, die uns wirklich wichtig sind zu erreichen.

goje
1
6
Lesenswert?

Es gilt...

Machts was ich ihr wollt! Irgendwie halt. Corona hat frei, weil Chisti Geburt und so. Ende Jänner kommt das große Erwachen und klarerweise 4 Wochen Lockdown 🙈🙈🙈

ichbindermeinung
5
6
Lesenswert?

gibt es EU-Länder ohne G-Kontrollen für deren Bürger/117 Millionen Tests

gibt es eigentl. EU-Länder, die innerhalb des Landes für die eigenen Bürger keine G-Kontrollen machen........Komisch ist, dass die letzten Wochen hindurch nur in Ö für 3-4 Wochen alles gesperrt war u. alle anderen Länder alles offen hatten u. nach wie vor haben u. die Kreuzfahrtschiffe mit den Gästen durch die Gegend fahren.............und komisch auch, dass Ö bis dato astronomische ca. 117 Millionen Tests machte u. alle anderen Länder bezogen auf die Einwohnerzahl zu Ö im Verhältnis nur einen Bruchteil davon...........was stimmt da nicht in Österreich

owlet123
2
2
Lesenswert?

So komisch ist das gar nicht

wenn man Impfquoten, Inzidenzen und Spitalsauslastungen vergleicht. Und da Sie ja so ein Fan von EU-Vergleichen sind: In wie vielen EU-Ländern finden mehrmals wöchentlich Demonstrationen mit jeweils mehreren Tausend Teilnehmern statt und wie viele EU-Länder haben einen Oppositionspolitiker, der aktiv daran teilnimmt, Fake News verbreitet und zum Missachten von Maßnahmen aufruft?

Ogolius
5
12
Lesenswert?

Macht nix

…. man wird die Auswirkungen des Verhaltens von Unvernünftigen einige Zeit später sehen. Wie war das zum Zeitpunkt der ersten Weihnachten? Auf Opa & Oma aufpassen, dass es nicht ihre letzten Weihnachten werden 😳……

Jelineck
23
40
Lesenswert?

Ich finde es absurd,

dass man nach einem mehrwöchigen Lockdown an vier Feiertagen alles wieder zunichte machen will.

mikai
27
28
Lesenswert?

Was genau?

Das Einsperren von gesunden Menschen macht man also zunichte? Wie schrecklich…. Oder sollte ich sagen gnädig? Ironie off.