PCR-Tests für zu HauseNinja-Pass gilt jetzt auch in den Ferien

Eine Ferien-Version des Ninja-Passes soll auch ausländischen Kindern und Jugendlichen Urlaub in Österreich ermöglichen, verkündeten Bildungsminister Polaschek und Tourismusministerin Köstinger.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Volksschule 8 Klagenfurt Dr. Karl Rennerschule Ebenthalerstraße 24 Ninja Pass Gurgeltest Spucktest Corona Covid-19
© (c) Kleine Zeitung / Weichselbraun (Weichselbraun Helmuth)
 

Vor Beginn der Weihnachtsferien meldete sich Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zu Wort, um den Fahrplan für die Zeit nach den Ferien zu präsentieren. Aktuell sei ein positiver Trend bei den Infektionszahlen zu beobachten, "diese gehen sehr sehr stark zurück", so Polaschek. Das oberste Ziel müsse weiterhin sein, die Schulen offen halten zu können.

Um das auch im neuen Jahr nach den Ferien gewährleisten zu können, werde es weiterhin dreimal pro Woche Tests in den Schulen geben. Ab 17. Jänner werden zwei davon PCR-Tests sein, verkündete der Minister. In Niederösterreich, Oberösterreich und Wien ist das bereits der Fall. So könne man vor allem angesichts der neuen Omikron-Variante entsprechend schnell reagieren. Sollten hier die Zahlen steigen, "müssen wir entsprechende Konzepte erarbeiten".

Über die Ferien sollen die Schülerinnen und Schüler zudem drei PCR-Tests mitbekommen, einer davon soll am 9. Jänner und damit vor Schulbeginn durchgeführt werden.

Ninja-Pass für ausländische Kinder und Jugendliche

Der Ninja-Pass werde zudem weiter geführt, "wir schicken ihn aber in die Weihnachtsferien", so Polaschek. Gemeint ist damit, dass das Tourismusministerium die Zuständigkeit übernimmt, erklärte Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) im Anschluss. "Die Wintersaison ist damit gesichert."

Mit dem sogenannten "Holiday-Ninja-Pass" soll auch ungeimpften Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren aus dem Ausland ein sicherer Urlaub in Österreich ermöglicht werden, so die Ministerin. Bei der Einreise sei aktuell ein gültiger PCR-Test vorzuweisen, für Kinder gelte dieser bereits für den Pass. Mit Testnachweis und Ausweis gelte dieser als 2G-Nachweis. Die Entwicklungen rund um die neue Omikron-Variante betrachte Köstinger dennoch mit "großer Sorge und Vorsicht".

 

Kommentare (6)
mahue
1
6
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: tut mir leid eine krumme Idee

Habe selbst einen minderjähriger Sohn der schon seit 7/2021 zwei mal geimpft ist. Besuche und Urlaub im Hotel bei den Eltern meiner Frau (einem Hochtourismusland in der Karibik mit weit mehr Tourismusabhängigkeit) haben wir seit 2020 verschoben. Mit 2022 wird es auch nichts werden, auf Grund der aktuellen weltweiten Lage. Auch haben wir keine Lust einen Ersatzurlaub in einem Land am Mittelmeer zu machen. Die letzten zwei Sommer/Winter waren mit Urlaub in Kärnten genau so attraktiv und stressfreier. Wenn die Frau Köstinger und Polaschek Urlauber mit Kindern haben möchte, sollen diese Eltern selbst im Heimatland die notwendigen Vorsorgen (Impfung) incl. Kinder treffen, aber nicht auf Kosten des österreichischem Budget.

erstdenkendannsprechen
1
3
Lesenswert?

3 Antigentests.

Es sollen drei Antigentests mitgegeben werden.
Wie sollen sonst die PCR-Tests ausgewertet werden?

AIRAM123
1
6
Lesenswert?

Schön dass wir jetzt wissen was mit Gastkindern ist

… und was ist mit unseren? Wie dürfen die sich in den Ferien bewegen? Zb 1 x geimpft?

owlet123
1
13
Lesenswert?

ich verstehe das generell nicht

Es gibt für alle Kinder einen Ninja-Holiday Pass aber woher kommen die Tests dafür? Heißt die Kinder - einheimische wie Gäste - gehen zur Teststraße, wo es ohnehin ein offizielles Testzertifikat gibt aber wir geben zusätzlich noch Geld für bunte Pässe und Sticker aus? Anstatt einfach zu sagen 12 bis 15 jährige dürfen mit Test an 2G-Aktivitäten teilnehmen? Ist das die Kernaussage des Berichts?

Lila
0
4
Lesenswert?

Verstehe ich auch so bzw nicht

Genau das verwirrt mich auch - mir ist nicht klar, wie d gehen soll; das PCR-Testergebnis bekommen wir einige Stunden später und woher bekommen wir den Sticker?
Oder bekommen wir den gleich mit und können selber drauf los kleben?

erstdenkendannsprechen
1
7
Lesenswert?

in dem bericht ist einiges falsch

und einiges unklar.