FaktencheckDie Märchen der FPÖ zum Thema Corona

Seit Beginn der Corona-Pandemie sorgt die FPÖ immer wieder mit falschen Behauptungen für Wirbel. Eine Widerlegung der drei bekanntesten Falschmeldungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dagmar Belakowitsch und Herbert Kickl (beide FPÖ) im Nationalrat
Dagmar Belakowitsch und Herbert Kickl (beide FPÖ) im Nationalrat © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Behauptung 1

Die Spitäler sind voller Geimpfter, die Impfschäden haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ichbindermeinung
9
1
Lesenswert?

Volksabstimmung zur Impfpflicht + EU-Steuer/Zoll-EU-Coronalast

es sollte bitte sofort eine verbindliche Volksabstimmung zur Impfpflicht gemacht werden u. gleichzeitig sollte auch über die neue EU-Plastiksteuer u. die neuen EU-CO2Importzölle u. die neuen 30jährigen EU-Coronasteuern abgestimmt werden

Ogolius
0
0
Lesenswert?

Es wird Zeit, dass..

die Verantwortlichen Entscheidungen treffen - nämlich die Entscheidungen zur Volksgesundheit! Nicht wieder auf die Bevölkerung abschieben!

TrailandError
2
21
Lesenswert?

Die zwei sind wie ein Alptraum

aus dem wir alle nicht entkommen. Bittschön tut‘s euch verdünnisieren und einfach weg bleiben von unserem Parlament. Warum bezahlen wir diese zwei Intelligenzbolzen mit unserem Steuergeld?!?

Salcher
1
13
Lesenswert?

Guter Bauer

„Ein guter Bauer muss mit jedem Ochsen pflügen können!“ Also wird unsere gute Republik Österreich auch diese beiden Ochsen aushalten und weiterhin erfolgreich seine Felder Bäckern.
„Die Hunde bellen, doch die Karawane zieht weiter.“ - Auch dieses Sprichwort würde gut auf die beiden krakelenden Intelligenzbolzen der FPÖ passen.
Lasst sie einfach nur so weitermachen, dann erledigt sich alles von selbst. Nur keine Bühne der Wichtigkeit geben!

Ogolius
0
0
Lesenswert?

Diese Zeit…

haben wir nicht und das Virus ist keines, das diese Zeiträume abwartet und abwarten wird.

doriangray
4
36
Lesenswert?

Strafrecht

Hinderung der Bekämpfung einer Gemeingefahr
§ 187. Wer eine Maßnahme, die zur Abwendung einer gegenwärtigen Gefahr für Leib oder Leben (§ 89) einer größeren Zahl von Menschen oder für fremdes Eigentum in großem Ausmaß notwendig ist, vereitelt oder erschwert, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

Können sich da die Rechtskundigen mal bitte kümmern? Ich finde im Strafrecht mehrere Ansatzpunkt gegen solche Leute bzw. Gruppen...

UHBP
1
6
Lesenswert?

@do....

Da gibt es wohl mehrere Probleme.
1) sind Abgeordnete weitestgehend von der Strafverfolgung ausgeschlossen (aus gutem Grund, ist aber eine andere Geschichte)
2) sind falsche Behauptungen ja vor allem für jene blöd die sie trotzdem glauben. Was sagt das über diese aus?

Lepus52
6
24
Lesenswert?

Strache verdient einen Orden!

Ibiza hat zwar ungewollt, viel in Bewegung gebracht. Die Intrigen eine Kurz und seiner "Prätorianer", die gewissenlosigen Verkaufsstrategien eines Kickls und seiner Entourage. Diese skrupellosen Methoden wären dem durchschnittlich politinteressierten Bürger ohne Strache lange verborgen geblieben. Ibiza hat großen Schaden von Österreich abgewendet. Vielleicht sollte man die Finka auf Ibiza erwerben und als Wallfahrtsort gestalten. Als Kurator könnte Strache eine Anstellung bekommen, mit Diebstwohnung.

zweigerl
1
0
Lesenswert?

Logik?

Ein Argument von bestechender Logik. Danke, lieber betrunkener Autofahrer, dass Sie den flüchtenden Dieb totgefahren haben!

Baue24680
2
49
Lesenswert?

Keine Maske im Parlament

Kann mir mal jemand sagen, warum diese Blauen alle keine Maske am Arbeitsplatz, sprich Parlament tragen müssen. Alle Arbeiter und Angestellten müssen es. Spätestens dann, wenn ich meinen Schreibtisch verlassen. Drüfte ja net so schwierig sein für den Parlamentspräsidenten das anzuordnen.

plolin
5
86
Lesenswert?

Grrrr

Wenn ich diese zwei schon Typen sehe, dann steigt's mir die Grausbirn hoch.

denktnach
0
4
Lesenswert?

Ich sehe das positiv.

Wenn das Äußere das Innere wiederspiegelt, weiß man wenigstens früher woran man ist. Wirklich gefährlich sind die Bösewichte mit Engelsgesicht.

Windstille
6
98
Lesenswert?

Kein Einkauf bei einem blauen Geschäftsmann!

Habe gerade zwei FPÖ-Gemeinderäte getroffen, die in unserer Stadt auch Geschäfte betreiben. Bei einem habe ich Jahr für Jahr ein oder mehrere Geschenke eingekauft, heuer wird das nicht der Fall sein. Habe beiden gerade mitgeteilt, dass ich ihre Geschäfte so lange nicht mehr betreten werde, so lange sie eine Funktion in dieser Partei unter Kickl & Co. haben und somit die blaue Lügenpropaganda offensichtlich befürworten.

zweigerl
0
2
Lesenswert?

So geht's

So geht's. Wenn der Rechtsstaat bei einem solchen schwer gemeinschaftsschädlichen V erhalten nicht eingreift, gibt es subtile Möglichkeiten, den Bürgerwiderstand zu mobilisieren. Vermutlich haben aber die beiden Geschäftsleute auch eine KLientel, die eben wegen dieses FP-Irrsinns, losgetreten von der Belakowitsch&Kickl-Fraktion munter bei ihnen einkaufen.

koko03
7
7
Lesenswert?

Bitte um Info..

Wo diese Geschäfte sind.
Würde denen auch gerne einen Besuch abstatten.

hfg
3
66
Lesenswert?

Nachdem das Ausländerthema

nicht mehr genug attraktiv ist - muß die FPÖ bei den Impfverweigerern und Skeptikern ihre Stimmen holen, egal womit und wie. Das Schema der FPÖ ist immer gleich und leider verstehen das ihre Wähler nicht. Destruktive, hetzerische und lügnerische Vorgangsweisen anstatt konstruktive Mitarbeit. Egal welche und wieviele Skandale offengelegt werden die FPÖ ist dagegen relativ immun. Die Wähler aber auch Mitglieder und Funktionäre der Partei verdrängen das.

Ragnar Lodbrok
2
64
Lesenswert?

Und das in allen Medien - wöchentlich!

Mit dem Hinweis auf die ständigen Lügen der FPÖ! Wo sind da die Gerichte und Staatsanwälte? Man darf Kickl und Co.öffentlich nicht beschimpfen und verleumden (niemand stirbt davon).- aber Kickl und Bello Belakowitsch dürfen die Leute anlügen.

UHBP
1
3
Lesenswert?

@rad...

Ja, dass kommt halt raus, wenn man die wähkt. Dann fürfen die das.

mtttt
2
68
Lesenswert?

Was wurde aus der FPÖ ?

Früher ein Sammelsurium aus allen Schichten die sich heimattreu, xenophob, großdeutsch oder ähnlich nannten. Vom Arbeiter bis zum Akademiker mit Schmiss, alle möglichen unter diesem Dach. Heute eine Gruppe von Einpeitschern, die sich nicht einmal mehr die Mühe macht, Fakes ein bisschen zu behübschen (wie Servus TV) sondern gleich den Orwellschen Hasseinpeitschern Parolen auf die Minderintelligenten hämmert. Wissen ist Macht, haben wir gelernt. Unwissen bringt Macht, das ist erschreckend. Trump hat es vorgezeigt, wie man die unkritische Masse lenken kann. Kickl ist nicht mehr einfach rechts, er formt sich eine Armee der Irrlichternen und treibt die Mehrheit vor sich her.
Insoferne wird es eine Riesenaufgabe der Gesellschaft sein, ihre Botschaften und Wissen so zu formulieren, dass fast jeder D..p sie verstehen kann. Auch wenn das bei komplexeren Themen schwierig ist, die Wissenschaft und die intellektuelle Führungsschicht müssen runter vom hohen Ross und müssen empfängerorientiert kommunzieren lernen. Wissen, dass den Weg nach unten nicht findet, versandet, dies hilft nur den politischen Rattenfängern.

Marcuskleine
3
69
Lesenswert?

leider

Ich bin aber der Meinung, dass Servus TV auch genug Schaden anrichtet mit der Stimmungsmache gegen unsere Impfungen.
Die bringen den ganzen Tag Meldungen über einzelne (vielleicht) Impfschäden von vor 15 Jahren, aber 10.000 bis 13.000 Covid-Opfer, die qualvoll ersticken, werden totgeschwiegen!

mtttt
4
7
Lesenswert?

Habens recht

und so subtil verpackt klingens seriöser als das das Geplärre einer Berla.. Das ist an sich schlechter, aber ein Sender ist wenigstens keine Partei die sich willfaehrige Schergen züchtet.

Grüne
2
71
Lesenswert?

Ivermectin ( Wurmmittel)

zeigt offensichtlich keine Wirkung bei den Holzwürmern in den Holzköpfen mancher Menschen.

Imandazu
3
75
Lesenswert?

Ich möchte wissen, wie viele auf Grund der Blauen Ratschläge auf den Intenstivstationen liegen?

Oder gar verstorben sind? Eine wissenschaftliche Studie wäre extrem wichtig, um für die Zukunft gegen gesundheitsgefährdende Politiker vorgehen zu können.

leonlele
2
9
Lesenswert?

Ich könnte ihnen einige nennen

die auf Grund dieser Ratschläge unter der Erde liegen

qualtinger
4
86
Lesenswert?

Ein Zitat von Albert Einstein

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

sistra
1
111
Lesenswert?

Ich frage mich immer, wer wählt diese Partei?

Beim Betrachten des Nationalratswahlergebnisses kann ich nur ungläubig den Kopf schütteln.

 
Kommentare 1-26 von 163