Geimpft, genesenDie 2G-Regeln ab heute: Wo und für wen sie gelten

Ab heute dürfen nur noch Geimpfte und Genesene in Lokale, Hotels, Kulturbetriebe usw. Auch die FFP2-Maskenpflicht wird ausgeweitet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© dpa-Zentralbild/Robert Michael
 

1 Was bedeutet die neue 2-G-Regel?

Kommentare (35)
silviaCH
4
9
Lesenswert?

Verstehe ich das richtig?

Getestete, aber ungeimpfte Kellner, Fitnesstrainer, Friseure, usw. müssen/dürfen nun Geimpfte und Genesene ohne aktuellen Test bedienen ohne deren aktuelle Virenlast zu kennen und können sich dabei durchaus anstecken? Andererseits sind frisch getestete virenfreie und gesunde Menschen eine Gefahr???

Mein Graz
6
4
Lesenswert?

@silviaCH

Kniefall der Türkisen vor der Wirtschaft...

strohscw
2
7
Lesenswert?

Wie schreibt der Spiegel heute: "Wir Geiseln der Ungeimpften"

.

Mein Graz
4
10
Lesenswert?

@strohscw

Danke fürs Darauf-Aufmerksam-Machen!
Leider werden es die, die es betrifft, wieder nicht verstehen, sondern völlig falsch auffassen.
Deshalb hier einer der wichtigsten Sätze aus dem Artikel:

"Die Minderheit der freiwillig Ungeimpften nimmt die Mehrheit der Geimpften in Haftung, ja, als Geisel."

Lesenswerter Artikel!

Kit
0
7
Lesenswert?

Weiss jemand,

wie das in der Praxis in Hotels gehandhabt wird? Ungeimpfte, die gerade Urlaub machen, müssen heute auschecken?

cockpit
0
6
Lesenswert?

ja, das müssen

sie.

herwig67
11
35
Lesenswert?

Kontrolle leider nicht verpflichtend

Solange die Einlasskontrolle nicht verpflichtend ist, werden wohl viele Ungeimpfte weiterhin unter den Gästen weilen. Angesichts der hohen Zahlen muss die 2G Regel rigoros kontrolliert werden und schwarze Schafe sofort geschlossen werden.

lacrima
9
45
Lesenswert?

Es ist traurig,.....

.......dass es noch immer Lokale gibt, wo die 3 G jetzt 2 G, nicht kontrolliert werden. Meide solche Lokale, den ich finde es den Gästen gegenüber unverantwortlich. Ich verstehe es nicht, warum das toleriert wird.

mahue
12
35
Lesenswert?

Manfred Hütter: werte Impfgegner

Ich glaube es ist besser, statt Kommentare zu schreiben, den Hausarzt des Vertrauens aufzusuchen, Rat einholen, darf ich mich impfen lassen, Wenn die Antwort ja ist, beim Arzt impfen lassen, wenn nicht, bei der nächsten Impfstraße.
Wenn man zusätzlich regelmäßig einen PCR-Test macht, aber nicht so oft wie es Ungeimpfte durch Verordnung jetzt machen müssen, hat man weniger Probleme im Beruf und Freizeit und wichtig mehr Sicherheit.
Es ist eine Pandemie, die noch nicht vorüber ist, nicht nur in Österreich, auch rund um uns im Ausland, daher nicht mit anderen Virusinfektionen vergleichen.

a4711
24
29
Lesenswert?

Achtung…..Impfnebenwirkungen!!!

Bestes Beispiel unsere Politiker!
Gute Maßnahmen!!! Effektiv, effizient und durchdacht!!!

Ich muss geimpft sein aber meine Friseurin nicht
Ungeimpfter Kellner darf arbeiten, aber selbst nicht in ein Cafe gehen.
Wer am Christkindlmarkt in Linz einen Punsch trinken oder Bratwürstel essen will oder ein Geschenk kauft, muss ein 2G-Bändchen herzeigen. Heißt: Muss geimpft oder genesen sein, ein Test reicht nicht mehr!
Wer lediglich über den Markt flaniert, braucht ein solches nicht.
Dass Spitzensportler auch getestet weiter ihre Leistung erbringen dürfen verstehe ich aber wo schlafen Sie
denn in ein Hotel darf man nur mit 2G, also schlafen jene dann im Auto? Oder Privat ?
Das sei ein Ausfluss der Erwerbsfreiheit, so Kogler; weil man die Menschen nicht von der Arbeit abhalten wolle, sei eine 2G-Regel am Arbeitsplatz nicht zumutbar ist !
Bin kein Impfgegner bekomme in 2 Wochen meinen 3. Stich. und hoffe dass mir solche Nebenwirkungen wie bei den Politiker erspart bleiben!
Im diesen Sinne auf geht’s rote Daumen

Mein Graz
6
17
Lesenswert?

@a4711

Du regst dich wieder einmal über etwas auf, was DICH persönlich gar nicht betrifft.
Du bist ja geimpft!

a4711
3
6
Lesenswert?

Mein Graz

Wie recht du hast..
Aber genau deswegen..
Anscheinend darf ich mich nicht aufregen wenns nach Dir geht weil mich betriffst ja nicht !!!
Noch haben wir "" Meinungsfreiheit ""das musst auch Du akzeptieren , auch wenns Dir nicht gefällt !

Mein Graz
2
3
Lesenswert?

@a4711

Du kannst dich aufregen, worüber du willst, es steht dir doch frei.
ABER wenn du es hier niederschreibst musst da damit rechnen, dass du darauf angesprochen wirst!

Du kannst auch zu jedem Artikel deine Meinung schreiben, ich muss akzeptieren, dass du sie schreibst, muss aber den Inhalt nicht akzeptieren und kann deshalb genau so, wie du schreibst, Kritik üben.

Auch wenns dir nicht gefällt...

Heike N.
5
6
Lesenswert?

Naja, es gibt auch Menschen, die beklagen sich über den

Hunger in der dritten Welt und die hohe Kindersterblichkeit dort und sind auch nicht davon betroffen.

Ich hab schon vorige Woche nicht verstanden, wieso ich im Supermarkt eine Maske tragen muss, die Angestellten aber nicht. Rein von der Logik her, weil vergönnt hab ich es ihnen sehr, haben die doch monatelang eine Maske getragen während wir ohne herumspaziert sind, was ja genauso ein Irrsinn ist.

Und ich denke genau diese Situationen sind es auch, die eine Verunsicherung noch vorantreiben. Verordnungen entgegen der simpelsten Logik, reihenweise, nicht nur in Einzelfällen.
Nur weil diese Regierung die Impfung befürwortet, dich ich für richtig erachte, heißt daß noch lange nicht, dass sie alles richtig macht. Leider!

Mein Graz
1
1
Lesenswert?

@Heike N.

Klar sind sie vom Hunger in der 3, Welt nicht betroffen, allerdings helfen manche (so wie wir in der Familie) den Hunger, das Elend dort zu bekämpfen. Andere beklagen es zwar, helfen sollen aber "die Anderen"...

Ich bin geimpft. Und ich will mich nicht unbedingt jeden Tag durch neue Vorschriften quälen müssen, deshalb trage ich einfach überall, wo Menschen zusammen treffen, die Maske und halte Abstand.

Dass manche Verordnungen undurchschaubar bzw unsinnig sind bestreite ich keinesfalls.

Dass ich @a4711 so antwortete liegt wohl daran, dass er seit Tagen Stimmung macht gegen jede Maßnahme, Fake-News verbreitet, falsche Zahlen einstellt und Quellen zitiert, die ich persönlich nicht als vertrauenswürdig einstufe.

Heike N.
0
1
Lesenswert?

Kann dich verstehen

Ich denke mir halt, ich muss nicht mit jedem klar kommen und ignoriere solche Spezialisten dann.
Auch wenns einen manchmal in den Fingern juckt, sie sinds nicht wert, weder die Aufregung noch die Zeit.

rb0319
7
19
Lesenswert?

Und was davon trifft sie?

Nur so aus Neugier... Oder wollten Sie einfach nur jammern?

dude
3
6
Lesenswert?

Lieber Graz, liebe Heike, liebe(r) rb!

Wenn der Meeresspiegel ansteigt, betrifft es uns in Österreich nur mittelbar! Wenn man sich als Österreicher trotzdem bemüht, klimafreundlich zu leben, ist es doch nur lobenswert!
Daher sollte user(in) 4711 durchaus die Absurditäten der aktuellen G2-Regelung kritisch aufzeigen, auch wenn es ihn (sie) selbst nicht betrifft!
Es ist auch meine Meinung, dass die jetzige G2 Regelung an Widersprüchen nicht zu überbieten ist und dass sie vor allem das erschreckend hohe Infektionsgeschehen nicht genügend eindämmen wird!

Mein Graz
1
0
Lesenswert?

@dude

Ja, man sollte unbedingt die Unsinnigkeiten und Ungereimtheiten aufzeigen. Auch ich bin der Meinung, dass dieses Stückelwerk nicht genügend Erfolg bringen wird.

Ich gebe allerdings zu, dass DIESER User mir seit Tagen mit seinen Postings auffällt, und habe mich aus Ärger zu obigem Statement hinreißen lassen.
Wenn jemand seit Tagen (ich bin erst seit voriger Woche wieder in Graz, wie es davor war weiß ich nicht) nichts anderes tut als JEDE Maßnahme zu kritisieren, obskure Quellen nennt, mit falschen Zahlen um sich wirft, dann reißt auch mir einmal die Geduld.
Und darob ersuche ich um Entschuldigung.

Heike N.
2
2
Lesenswert?

Genau dieses, lieber Dude

sollte mein erster Satz auch aussagen.

Gabi68p
14
21
Lesenswert?

Wo liegt ….

… der Unterschied bei den Antikörpern? Nachgewiesene Antikörper nach einer durchgemachten Infektion (mit Absonderung und Quarantäne) sind ab heute ungültig, jedoch die Antikörper die man durch die Impfung produziert gelten??
Das Argument der Anzahl hinkt, da es auch geimpfte Menschen gibt die weniger Antikörper produzieren. Sind diese schlechter geschützt??

rb0319
5
18
Lesenswert?

Falsche Frage

Es geht bei 2G nicht um die Genauigkeit, sondern darum, dass ein Test immer nur eine Momentaufnahme ist. Wenn ich mich heute um 10 Uhr testen lassen würde (zB PCR), dann sagt das ja nicht, dass ich mich nicht heute um 11 Uhr nicht bei jemanden angesteckt haben kann.
Will ich also, dass die Kapazitäten bei den Intensivbetten nicht komplett ausgereizt sind, dann muss ich schauen, dass so viele Leute wie möglich geimpft (oder genesen) sind, denn die haben das geringste Risiko auf der Intensivstation zu landen. Ein PCR (oder Antigen-) Test hilft dabei nicht (wie man unschwer an den Zahlen sieht).

hfg
7
51
Lesenswert?

Die Impfung schützt

weder 100% vor Ansteckung, Erkrankungen und Weitergabe des Virus. Aber zur Verdeutlichung, wenn 100 geimpfte Personen länger in einem Raum mit einer hochansteckenden Person sind dann stecken sich nur ca. 30 Personen an, bei nichtgeimpften Personen stecken sich mindestens ca. 97 Personen an, die dann wiederum viele andere anstecken. Von diesen 30 geimpften und angesteckten Personen haben wiederum ca. 70 Personen nur eine leichte Erkrankung und können nur kurz und eher schwer andere anstecken. Die Impfung schützt nicht 100 %ig aber sie wirkt und hilft ungemein die Pandemie zu beenden und Einschränkungen aufzuheben bzw. die Freiheit wieder herzustellen. Es gibt keine Alternativen.

hfg
3
26
Lesenswert?

Leider ein Fehler - Berichtigung

Richtig ist von den geimpften aber angesteckten 30 Personen haben ca. 70 % ( also 21 Personen) einen sehr leichten Verlauf. Das bedeutet das nur 9 Personen ähnlich schwer ansteckend sind und auch schwerer erkranken. Die Impfung ist äußerst wirksam auch bei der Verhinderung der Verbreitung des Virus.

itsok
8
93
Lesenswert?

Und sofort

2G im Parlament!! FPOE soll halt ins Homeoffice gehen, wenn sie blocken!!!!

Heike N.
27
23
Lesenswert?

Es ist ja nicht die FPÖ, die

Mehrheit der Parteigranden dort ist ja auch geimpft oder genesen, es ist ja nur der Hobbymedizinalrat Mag. med.vet.sub. H. Kickl der da Unruhe stiftet.

Ich wäre eher für 2G beim Arztbesuch. Es kann ja nicht sein, dass ich auf der einen Seite den Ärzterat bei der Impfung ignoriere und dann von den gleichen Leuten vertrauensvoll Hilfe erwarte.

 
Kommentare 1-26 von 35