Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Osterruhe"Politologe Filzmaier über Doskozils "mysteriöse Ostererleuchtung"

Der Komplexitätsforscher Peter Klimek und der Politologe Peter Filzmaier stellten der verkündeten "Osterruhe" in Ostösterreich in der ZiB 2 kein gutes Zeugnis aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Screenshot ORF
 

Vor wenigen Tagen noch wollten der Wiener Gesundheitslandesrat Peter Hacker die Schanigärten und Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (beide SPÖ) die Thermen öffnen. Am Mittwoch machte Doskozil eine überraschende, öffentliche Kehrtwende. Mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne), Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und der niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) verkünderte er einen - zwar kurzen, aber strengen - Osterlockdown in Ostösterreich.

Kommentare (29)
Kommentieren
Laser19
0
1
Lesenswert?

Deutschland fährt nach Mallorca,

Wien nach Kärnten. Danach gibts endlich wieder den, im Gesundheitsministerium so beliebten, österreichweiten Lockdown.

chrisshorty
11
35
Lesenswert?

Osterruhe

Es wird lustig wenn im Osten Osterruhe ist. Die kommen alle mit Freunden und
Familie in ihre
Zweitwohnsitze in den Westen und verteilen Corona munter und lustig weiter.

chrisshorty
7
13
Lesenswert?

Interessant ist

Bei allen die diese Aussage mit 👎bewerten wissen wir, wo man sie zu Ostern trifft😀

lieschenmueller
1
1
Lesenswert?

DAS beantwortet fand ich in keinem Artikel, in keiner Aussage von Politikern,

nämlich Burgenland, Niederösterreich und Wien verlassen ist - ja was? Erlaubt, nicht erlaubt?

Falls ja, bringt es was?

Was Sie, chrisshorty ansprechen, verblieben diese einzig an ihrem Zweitwohnsitz, zum Spazierengehen z.B., nicht wirklich ein Problem. Mischte man sich in die Geschäfte zum Einkaufen, ist das Vorgehen insgesamt wenig logisch.

Wohnte ich im Osten (brauche ich gar nicht, auch hier bei mir in der Steiermark), das Besorgen vom Geselchten, den Eiern und dem Kren wäre an den "noch erlaubten" Tagen vorher nicht schwierig. Und die Süßigkeiten* für die Kinder plus eventuell das neue, kleine Fahrrad für diese ebenfalls nicht.

Aber das Virus setzt BIS zu den Feiertagen, passenderweise bis zum 1. April, leider nicht aus.

"Es ist alles sehr kompliziert", sagte ein Politiker schon vor Jahrzehnten.

*Jetzt weiß ich, wozu die schon ab Februar immer im Supermarkt sind, die lieben, kleinen Hasen im Nest

Hgs19
18
17
Lesenswert?

Nur die Anderen ...

Schön langsam entwickelt er sich immer mehr zum Zyniker. Bringt aber auch keine Lösungsansätze und zeigt schon das Oberlehrersyndrom

lieschenmueller
3
18
Lesenswert?

Treffend und gescheit, das noch mit der Eigenschaft des Zynismus gepaart,

da haben einen nicht alle lieb.

Filzmaier wird's verkraften!

SagServus
1
35
Lesenswert?

Bringt aber auch keine Lösungsansätze

Er ist auch nicht dafür da um Lösungsansätze zu präsentieren sondern soll das politische Geschehen analysieren.

hbratschi
6
21
Lesenswert?

angesichts der kurz partie...

...ist zynismus vermutlich die methode der wahl. zumindest besser als tobsucht ala kickl oder rote harmlosigkeit... 😉

feringo
22
6
Lesenswert?

Unabhängiger ORF

Kommentatoren im ORF wirken wie andere Kommentatoren in den Print- oder Digitalmedien. In letzteren ist die Auswahl wesentlich größer als im ORF. Daher wirken diese dort statt unabhängig eher monopolartig. Ich finde es sollten in der ZiB2 die Reporter der Zeitungslandschaft zu Wort kommen.

Lodengrün
1
6
Lesenswert?

Bin da

absulut für Fellner Senior. Der fragt Mausi Lugner über deren sexuelle Gepflogenheiten aus und leitet das Gespräch mit dem Satz: "besserer Sex mit dem Ex" ein. Kurz lässt sich gerne von ihm interviewen.

hbratschi
0
17
Lesenswert?

dann guckst du orfIII, feringo,...

...dort gibt es die "runde der chefredakteurInnen"...😇

feringo
1
0
Lesenswert?

@hbratschi : dann guckst ...

Ich habe mich aber auf ORF2-ZiB2, bezogen! ORF III ist ein anderes Thema.

hbratschi
0
1
Lesenswert?

feringo,...

...du schriebst "orf". aber wenn du der meinung bist, orfIII gehört nicht zum orf - auch gut...😉

feringo
0
0
Lesenswert?

@hbratschi : ... du schriebst ...

Ich habe nicht extra ORF2 geschrieben, das stimmt schon, weil es sich hier in diesem Bericht Kontext gemäß um Orf2 handelt und nicht um ORF III; wäre aber besser gewesen den 2er anzuhängen.

lieschenmueller
7
45
Lesenswert?

Thermen sind etwas Feines - zu Normalzeiten

Aber schon beim Gedanken, jetzt dort zu verweilen, steigt mir die Grausbirn auf.

Man kann sich vorstellen, wem Dosko mit der Öffnung einen Gefallen tun wollte. Macht es aber nicht weniger absurd.

Salcher
5
30
Lesenswert?

pervers

Alleine die Idee, derzeit in eine Therme zu hüpfen, jagt mir den kalten Schauer über den Rücken .... - Absolut perverse Idee!!!!!

aposch
34
17
Lesenswert?

Politologe auf der Regierungsbank

Es wäre schon interessant, wie sich Prof. Filzmaier auf der Regierungsbank zurecht finden würde, der doch alles so genau zu beurteilen weiss. Die Frage ist nur, wie IHN dann jemand zuzusagen als sein Zwilling bewerten würde.

hbratschi
5
16
Lesenswert?

genau, aposch,...

...ein paar filzmaiers rein und dafür ein paar von der kurz partie (inkl himself) raus. glaub nicht, dass das schaden würde...😉😁

aposch
0
3
Lesenswert?

Nun ja!

In der heutigen Zeit gibt es ohnehin nur mehr Experten, sowohl innerhalb, als auch ausserhalb der Regierung.

lieschenmueller
3
15
Lesenswert?

Nunja, aposch,

ein Arzt operiert auch nicht sich selber!

Salcher
10
1
Lesenswert?

Wer dann???

Geht's noch??? Wer soll dann operieren????

lieschenmueller
1
13
Lesenswert?

Wäre ich Arzt und gerade von Fragezeichen fast erdolcht, lieber Salcher,

ich würd's einem Kollegen überlassen.

aposch
7
14
Lesenswert?

Beobachter 2014

Ihre Analyse hat was für sich. Dasselbe hab ich mir schon oft gedacht. Ständig etwas zu beurteilen, das sich je nach Wetterlage ändert, wohl aber dem "unabhängigen" ORF entsprechen muss, gehört schon ein gewisses Geschick.

ReinholdSchurz
5
22
Lesenswert?

So🧐

Ja was!
Wenn man sich in der Früh aufbewegt und den ganzen Tag dahin blinzelt und für seine Handlungen keine Haftung hat, was soll da schon gescheites heraus kommen.
Man hätte eh wollen aber leider ist das und das passiert ist eh Wurscht mir passiert eh nichts ich bin zwar der oberste Entscheidungsträger aber haften du ich nicht und weiter gehts mit der Unfähigkeit zum richtigen Handeln.
Ich spreche da nicht für mich sondern auch den 500000 Arbeitslosen, 450000 in Kurzarbeit und für alle die sich impfen lassen möchten, weil Sie spüren das Versagen am eigenen Leib.😉

mtttt
16
64
Lesenswert?

Munter geworden

Das unterscheidet die Roten vom Kickl, sie sind doch munter geworden. Zuerst die Menschenleben gegen die bösen Türkisen beschützt, dann gesehen, dass der Kickl abfischt, dann die geehrte PRW im Besenkammerl eingesperrt, damit niemand Lockdown hört, das Lied der Öffnung gesungen und grade rechtzeitig munter geworden, ein bisschen halt, wollen ja keine unpopulären Massnahmen setzen... Felix Austria

beobachter2014
98
90
Lesenswert?

Politologe Filzmeier

Der allwissende Politologe Filzmeier wird immer unsympatischer! Bei seinen mit spöttischem Lächeln vorgetragenen Analysen bewegt er sich immer auf der Linie des "unabhängigen" ORF! Hat er nicht noch vor kurzem kritisiert, dass die Regierung die Landeshauptleute und die Sozialpartner zu wenig einbindet, so ist jetzt plötzlich Minister Anschober der Versager, weil er die Zustimmung der Länder gesucht und nicht kraft seines Amtes bestimmt hat. Hat er immer kritisiert, dass Bundeskanzler Kurz bei jeder Pressekonferenz dabei sein musste, stört ihn seine Abwesenheit heute - nach Besprechungen, bei denen er nicht anwesend war, dass die PK ohne ihn stattfindet! Und der unabhängige Redakteur Wolf fragt sich sogar, wo der Bundeskanzler heute gewesen ist! Wenn er ORF III oder eine ZiB geschaut hätte, wüsste er es: Im Parlament ....
Außerdem: Wenn jemand so alles versteht und immer weiß, was richtig wäre wie Peter Filzmeier - warum kandidiert er nicht für ein hohes politisches Amt? Solche Männer (oder Frauen) würden wir brauchen! Die hätten nämlich schon im Juni 2020 gewusst, welche Impfstoffe zugelassen werden und wie viel man von jeder bestellen sollte plus die Zahl der Impfbereiten ....

 
Kommentare 1-26 von 29