Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ibiza-U-AusschussNeos-Abgeordnete Krisper: "Die ÖVP erschwert die Aufklärung bewusst“

Am Mittwoch und Donnerstag tritt der Ibiza-Untersuchungsausschuss zum letzten Mal vor der Sommerpause zusammen. Die Neos-Fraktionsführerin Stephanie Krisper erhebt in ihrer Zwischenbilanz Vorwürfe gegen die ÖVP.

Stephanie Krisper, Neos-Fraktionsvorsitzende im Ibiza-U-Ausschuss. © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Grüßt Wolfgang Sobotka Sie, wenn Sie ihn im Parlament treffen?
STEPHANIE KRISPER: Ja, natürlich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Lamax2
1
1
Lesenswert?

Ibiza Ausschuss?

Schon lange nicht mehr; es ist ein von zwei Personen getragener Regierungs-Vernichtungsausschuss.

Ragnar Lodbrok
3
4
Lesenswert?

da steckt soviel mehr dahinter,

da bin ich mir 100% sicher.
1 Monat vor Ibiza hat die ÖVP bundesweit Plakatflächen für den Herbst angemietet. Im Herbst wäre keine Wahl gewesen... Solche Zufälle gibt es nicht.

mobile49
8
10
Lesenswert?

jeder der nicht vogelstraußpolitik liebt

wird ja seit den vergesslichen Kurz-und Blümel- aussagen wissen wie der hase gelaufen ist.
dass man sooo viel zu verbergen hat in der ÖVP war mir bis dahin nicht klar.
da muss ja noch viel modriges herumliegen!

Balrog206
1
1
Lesenswert?

Mobile

Was ist den das so viel ? Würden doch alles gerne wissen !

peter80
16
18
Lesenswert?

Wtf Sol der ganze Schmarren eigentlich?

Da Strache und der Gudenus waren in Ibiza .. und WEITER. DAFÜR HABENS EG DIE Höchststrafe ausgefasst. . Was hat das alles jetzt noch mit Ibiza zu tun.. Der ganze schmarren jetzt noch dient einzig und allein der Opposition als politische Inszenierung. Traurig wenn man sonst nix zu tun hat

Ka.Huber
28
26
Lesenswert?

die geht

ma am Oasch.

Patriot
1
4
Lesenswert?

@Ka. Huber: Wer? die ÖVP?

.

SoundofThunder
26
43
Lesenswert?

Wer nichts zu verbergen hat muss sich doch vor der Aufklärung fürchten?

14 Tage nach Bekanntwerden des Ibiza Videos unter falschem Namen bei einer Privatfirma (das Parlament hat eigene Reißwölfe) mehrere Festplatten schreddern und den Mitarbeiter als Kanzleirat an der Kurz-en Leine halten damit der nicht reden kann sagt schon viel aus.Es waren nämlich nicht alle Festplatten die eines Druckers (Aussage des Mitarbeiters der Firma Reißwolf).Dumm gelaufen dass der Intelligenzbolzen nicht bezahlt hat. Sonst wäre das nie an die Öffentlichkeit gekommen.

BernddasBrot
12
30
Lesenswert?

dafür

wurde er im BK befördert...

SoundofThunder
13
28
Lesenswert?

PS

Und die werden niemals das Original des Ibiza Videos zu sehen bekommen. Nur das "Technisch Nachbearbeitete" Duplikat.

BernddasBrot
26
43
Lesenswert?

Niemand verstand anfänglich

die Schredderstory mit falschem Namen etc...jetzt wissen wir Türkis hängt da mitten drin. Was sie vergessen hatte , wenn ich meinen Teil vernichte , gibt es immer noch die clouds bzw. den Empfänger .Das ist der Kasus knacksus aus dem die ÖVP nicht mehr herauskommt. Die WKSTA hat die besseren IT Leute ...bad luck...

SoundofThunder
16
17
Lesenswert?

🤔

Nur : Wer in die WKSTA aufgenommen werden will braucht das richtige Parteibuch. Die WKSTA ist nicht Unabhängig.

BernddasBrot
2
13
Lesenswert?

Dieser Hinweis 1997

hat der grüne Ex WKSTA Leiter Walter Geyer im S.tandard Interview inhaltlich entkräftet . ( stand auf einem SPÖ Zettel , man möge mehr junge eigene Juristen bewegen in der Justiz zu arbeiten.) Nicht mehr oder weniger....

Unmutsverchuldung
14
24
Lesenswert?

Hätte sie erwartet, dass Kurz, Sobotka etc. vor ihr ihr Herz ausschütten?

und sie ihnen liebevoll vergibt?

sonniboy
44
49
Lesenswert?

Um es mit ihren Worten zu sagen:

Die Alte geht mir am Oasch!

zyni
7
33
Lesenswert?

Was hat Frau Krisper erwartet?

Dass Sobotka seine Parteifreunde vorführt oder dass er sie verteidigt?

rochuskobler
56
55
Lesenswert?

Akademische Proletin

Fr. Krisper ist eine typische akademische Proletin, die alle und alles verdächtigt ohne Beweise zu liefern. Aus Frust ob ihrer Erfolglosigkeit geht ihr alles am Oasch. Ihr Platz ist an der Bassena und nicht in einem U-Ausschuss.

Don Papa
21
23
Lesenswert?

@hakre

Sie vergaßen die Ironie in ihrem Satz zu erwähnen 😉
Da könnte es doch sein dass nicht alle das richtig verstehen ☺
Sonst soll die ÖVP offen an der Aufklärung mitwirken, dann gibt's ja kein Problem 👍

Lodengrün
34
53
Lesenswert?

Da schließe ich mich an

Die ÖVP ist nicht interessiert an der Aufklärung. Sie ignoriert die Einrichtungen des Parlaments auf perfide Weise. Sind sie nun der Verfassung, sprich Österreich verpflichtet, oder machen sie ihr eigenes Ding? Nun, wenn ein Kanzler schon so weit ist dass er die ganze Sitzung am Handy spielt dann stellt sich die Frage ob wir wirklich so am Sand sind dass wir das so kritiklos hinnehmen.

Lodengrün
20
22
Lesenswert?

Die netten Leute

die mich hier „strafen“heißen das was passiert wohl gut. Fallen also unter die gleiche Mischpoche. Mich kratzt das nicht, möchte nur anmerken das am Ende des Tages sie ebenso von jemandem anderen bes......n werden. Wir drehen uns schön langsam in unserem eigenen Sumpf ein. Gratulazione!

Don Papa
21
40
Lesenswert?

Verzögerung

Warum wohl? Bestimmt nicht weil man nichts zu verbergen hat...

hakre
44
53
Lesenswert?

!

Weil die Opposition die ÖVP verunglimpfen will, sie nur schlecht darstellen und beschuldigen will. Das ist aber nicht im Sinn und Auftrag des Untersuchungsausschuss!