Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MachtgefügeDie Machtstruktur der FPÖ: Wer hat hier die (Leder)hosen an?

Der Ibiza-U-Ausschuss lässt viele Fragen offen. Andere beantwortet er ganz nebenbei. Etwa: Wer ist in der FPÖ der Boss?

Norbert Hofer, der Bundes-Chef der FPÖ, mit Manfred Haimbuchner, seinem Kollege aus Oberösterreich. © (c) APA/ERWIN SCHERIAU (ERWIN SCHERIAU)
 

Der Knalleffekt bleib im Ibiza-U-Ausschuss bisher aus: Die Argumente, mit denen sich die bisher Befragten verteidigten, bringen sie seit Monaten vor. Sie entschlugen sich häufig, oder erinnern sich erst gar nicht. Trotzdem ist der Erkenntnisgewinn der langen Befragungstage in der Wiener Hofburg groß. Die letzte Woche verriet so einiges über das Machtgefüge in der FPÖ.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hieronymus01
1
22
Lesenswert?

Bei der FPÖ ist es egal wer die Strippen zieht.

Sie brauchen nur wieder einen Marktschreier der nur die Anderen als "unanständig" hinstellen kann.

voit60
1
20
Lesenswert?

Der Norbaer

hat sicher nicht viel zu vermelden er ist einfach zu schwach.

Balrog206
10
3
Lesenswert?

Jeder

Kann nicht so ein Hecht sein wie voitiii ! Obwohl mit d Blues Wurscht san

Lodengrün
3
14
Lesenswert?

Mit Salvini als ideologischem Backup

hat Haimbuchner sicher die Nase vorn.

himmel17
1
27
Lesenswert?

Ohnmachtstruktur der FPÖ

Genau genommen müsste die Überschrift "Die Ohnmachtstruktur der FPÖ" lauten!