AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Noch immer keine EinigungKurz: "Verhandlungen sind in entscheidender Phase"

In den kommenden Tagen wollen sich Türkise und Grüne auf einen Koalitionspakt einigen. Mit dem Ja der Gremien dazu ist es aber nicht getan.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
AUSTRIA-POLITICS-GOVERNMENT-ELECTIONS
Im Finale: Sebastian Kurz und Werner Kogler © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

Offenbar sind sich Türkise und Grüne noch vor Weihnachten weitestgehend einig geworden, was die großen Brocken betrifft. Heute starten die Parteichefs Sebastian Kurz (ÖVP) und Werner Kogler (Grüne) mit ihren Teams in die finale Phase, und es soll nur noch eine Frage von Stunden oder Tagen sein, bis die Basis für das Koalitionsabkommen steht.

Kommentare (49)

Kommentieren
gerbur
14
26
Lesenswert?

Wenn man sich anschaut, welche

"Pflaumen" in den letzten Jahren die Regierungsämter besetzt haben, dann dürfte das Suchen nach "geeignetem" Regierungspersonal sekundär sein. Bestimmt wird die Politik eh nicht von Ministern, sondern von Interessensvertretungen wie der Industriellenvereinigung und diversen Lobbyisten aus der Wirtschaft.

Antworten
Balrog206
16
7
Lesenswert?

Man

Munkelt der Georg kapsch wird Sozialminister , gabalier Kunst u Kultur Minister , Alois Stöger obwohl rot bekommt als rote Universal Waffe das Finanzministerium und der Beppo Muchitsch das Wirtschaftsministerium ! Hört sich doch ganz gut an ! Grün besetzt Umwelt Bildung und Verkehrsministerium !

Antworten
Sege
0
2
Lesenswert?

ironie

:)
!!!

Antworten
jaenner61
10
41
Lesenswert?

irgendwie frage ich mich immer, was den meisten hier passen würde

rot schwarz hat nicht funktioniert, darüber braucht man ja ohnehin nicht diskutieren. über blau schwarz erübrigt sich eine diskussion ebenso. die roten wurden vom wähler abberufen, also was bleibt übrig?
man kann es drehen und wenden wie man will, der wähler hat entschieden, und die rötlinge wären gut beraten, aus ihren fehlern zu lernen und sich neu aufzustellen anstatt hier alles schlecht zu reden. in anbetracht des wahlergebnisses, wurde meines erachtens nach die beste lösung gefunden, eine regierung ohne kurz hätte es ohnehin nie geben können.

Antworten
bauchfleck
11
13
Lesenswert?

Jetzt 1. Liga !

So leicht, wie Er es mit der Sporttaschen - Fraktion hatte, die vom sogenannten Begriff, staatstragend, bis zur 2. Adventwoche, gar nicht wußten, dass es so einen Terminus überhaupt gibt, wie so etwas betrieben und praktikabel von der Hand gehen soll, wird Er es mit der Umweltschutzkompetenztruppe nicht haben. Aber meiner Einschätzung nach, wird es an den Diskussionen innerhalb der Künftigen, ein Mehr, und als Folge, wird die Qualität der abarbeitenden Punkte ihres Programms, jeder Kritik standhalten, was wiederum, finanzielle Einsparungen, durch Anrufung, sowie Nichtbeschäftigung der Höchstgerichte, nur erfreulich sein kann. Die Gerichte, sollte man gegenwärtig, meine ich, tunlichst schonen, denn Diese haben in letzter Zeit Angestandenes, zu Hauf, zu be- sowie aufzuarbeiten. Ich bin, seit Längerem, wieder guter Hoffnung !

Antworten
KarlZoech
1
49
Lesenswert?

Mich interessieren all diese Vermutungen und Spekulationen nicht. Ich warte auf die Fakten,

welche am Tisch liegen werden, wenn diese Regierungsverhandlungen beendet sind, ob mit oder ohne Einigung.
Alles andere vorher ist ohnehin Kaffeesudlesen. Doch Zeitungsseiten und auch Onlineseiten wollen gefüllt werden....

Antworten
ulrichsberg2
3
27
Lesenswert?

Kurz heut 14 Uhr: Wir sind in der entscheidenden Phase, aber fertig ist das Ganze wenns fertig ist - ähnlich äußerte sich auch Kogler danach.

Entscheidungen im koallitionärsfreien Raum, welche in der PK auch angekündigt wurde, dass könnte tatsächlich zum Aufbrechen versteinerter Strukturen beitragen und im zukünftig freien Spiel der offenereren parlamentarischen Kräfte, wichtige und vernünftige Entscheidungen treffen.
Wenn auch der Wunsch BP Van der Bellens erfüllt wird, dass das Innen und Justizministerium getrennt und nicht einer Partei zugeordnet wird, so könnte auch durch die EU eine lobende Anerkennung folgen.

Antworten
umo10
5
24
Lesenswert?

Harmonie a la Türkis blau

Wird’s wohl nicht mehr geben. Diskussionen werden wohl häufiger. Aber ganz sicher weniger Widerspruch von den Verfassungsrichtern

Antworten
melahide
6
14
Lesenswert?

Ja!

Wenn es Diskussionen gibt heißt das, dass es nicht so geht wie Partei A es will. Man soll die breitesten Bevölkerungsschichten abbilden. Das war bei Schwarz-Blau gar nicht der Fall.

Antworten
49erkorl
7
7
Lesenswert?

So ein Stumpfsinn!

Die "breitesten Bevölkerungsschichten" hat wohl Türkis-Blau abgebildet.

Antworten
Mein Graz
6
7
Lesenswert?

@49erkorl

Stimmt nicht. Denn die Blauen waren nach der vorletzten Wahl nur 3., was bedeutet, dass die Roten mehr Stimmen hatten.
Also können schon rechnerisch gar nicht die "breitesten Bevölkerungsschichten" abgebildet worden sein.

Antworten
katmax
5
34
Lesenswert?

Positiv gespannt ...

Ich freue mich auf diese Regierung, sofern es ihr gelingt, die Gräben zwischen Links und Rechts in Österreich etwas zu schließen und wieder eine nach vorne gerichtete, weltoffene Politik zu machen. Viel Erfolg!

Antworten
TrailandError
21
19
Lesenswert?

Immer

erste Reihe fußfrei meckern , das ist einfach.
Stellt euch einfach mal selber hin und versucht konstruktiv zu denken und zu handeln! Zum Thema BK. Neid und Missgunst sind sehr schlechte Ratgeber. Bitte nicht alles durch dir rote Brille sehen!

Antworten
fersler
16
17
Lesenswert?

@Trailand

bitte nicht vergessen, dass sich die 'Verhandler' nun seit Monaten (!!) auch mit sogenannten und wahrscheinlich sündteuren, beratenden Experten umgeben (laut Kunstfigur Kurz sollen es ja mehr als 100 sein !!).

Daher werden sich die von ihnen genannten 'Meckerer=Steuerzahler' sehr wohl Ergebnisse erwarten dürfen.

Antworten
jaenner61
10
13
Lesenswert?

und wieder weiß ein rötling alles besser

2006 haben rot und schwarz 102 tage verhandelt, da war alles ok. dieses rote gesudere wird langsam unerträglich!

Antworten
fersler
4
6
Lesenswert?

@jaenner

es ist erfreulich, dass sie so ein gutes Gedächtnis haben. Auf das sie hinweisen liegt immerhin bald 14 Jahre zurück und die ÖVP war auch damals dabei.

Es liegt mir wirklich fern ein Besserwisser zu sein und sie bis zur Unerträglichkeit zu belasten.

Sinnerfassende Wahrnehmung des Gelesenen dürfte aber nicht ganz ihres sein, denn ich habe lediglich gesudert, dass der Steuerzahler nach Monaten, bei einem Einsatz von mehr als 100 teuren Experten, auch Ergebnisse erwarten darf.

Antworten
jaenner61
5
2
Lesenswert?

aha, also sind sie der meinung

husch pfusch wäre besser, und wenn’s nicht passt wählen wir halt nochmals? ja klar doch, das gäbe ja wieder grund zum sudern.
wie sagten unsere „altvorderen“ schon, gut ding braucht weile.

Antworten
fersler
0
2
Lesenswert?

auch

trotz dem 'AHA' scheint ihnen die Erleuchtung noch nicht gekommen zu sein.

Noch einmal: als Steuerzahler darf man sich für das viele eingesetzte Geld auch Ergebnisse erwarten und drei Monate sind alles andere als Husch Pfusch.

abschließend darf ich ihnen aber ein gutes und zufriedenes 2020 wünschen.

Antworten
Civium
16
20
Lesenswert?

Und wenn der weisse

Rauch aufsteigt ja dann haben wir wieder den gleichen papa corto und die Komödie kann weitergehen!!

Antworten
tannenbaum
33
34
Lesenswert?

Immer

wenn ich mir den schwarzen Messias genau ansehe beschleicht mir das unangenehme Gefühl, dass dieser Kurz gar nicht echt ist! Wenn man nämlich ganz genau hinschaut, glaubt man an dessen Gliedmaßen und am Kopf fast unsichtbare Fäden zu erkennen, an denen die Puppenspieler der IV und der Großbauern gekonnt die Fäden ziehen!

Antworten
compositore
45
47
Lesenswert?

Bittschön Zeit lassen

Jeder Tag ohne BK Kurz ist ein guter Tag!

Antworten
one2go
29
39
Lesenswert?

Weißer Rauch?

Wird der Sebastian nach der „Heiligsprechung“ nun auch Papst (der ÖVP)?

Antworten
SoundofThunder
25
33
Lesenswert?

😏

Seine Fanboys halten ihn für den Messias und er lässt sich gerne als solchen feiern.

Antworten
49erkorl
5
8
Lesenswert?

Jö, schon wieder ...

... ein "Indianer", dem nix Gscheit`s einfällt.

Antworten
Balrog206
5
15
Lesenswert?

Jo

Des haben andere vom Kern auch geglaubt 😂

Antworten
SoundofThunder
15
8
Lesenswert?

Ah der Balli wieder

Hast eh dein Sebastian Unser gebetet? Sonst kommst nicht in den WK-Himmel 😁

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 49