AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Wurde gefügig gemacht" Gudenus befürchtet weiteres Material aus Ibiza

"Benebelt, naiv und vertrauensselig - in dieser Kombination ein echtes Desaster", kommentierte Gudenus die bereits veröffentlichten Aufnahmen.Ehemaliger geschäftsführender Klubchef entschuldigt sich bei Strache.

AUT, ARCHIV, Strache und Gudenus nach Ibiza Video unter Druck
Johann Gudenus © EXPA / Michael Gruber
 

Der nach der "Ibiza-Affäre" aus allen Funktionen zurückgetretene ehemalige FPÖ-Politiker Johann Gudenus sorgt sich, dass es bei dem verhängnisvollen Video nicht bleiben wird. "Ich befürchte weiteres Material, das mich in kompromittierenden Situationen zeigt", sagte er am Dienstag zur APA. Dies sei neben dem bekannten Video ein weiterer Grund für den vollständigen Rückzug aus der Politik gewesen.

"Benebelt, naiv und vertrauensselig - in dieser Kombination ein echtes Desaster", kommentierte Gudenus die bereits veröffentlichten Aufnahmen. Aus Angst um die Veröffentlichung weiteren Materials habe er alle Funktionen zurückgelegt - um noch größeren Schaden abzuwenden. "Es tut mir aufrichtig leid, dass ich dieses einmalige Treffen auf Ibiza mitorganisiert und damit Heinz-Christian Strache überhaupt erst mit dieser Causa in Verbindung gebracht habe", meinte er.

Psychotrope Substanzen

Zu seinem Zustand während des heimlich mitgeschnittenen Treffens sagte Gudenus: "Ich war in dieser längeren Zeitspanne sichtlich in einer Ausnahmesituation. Erschöpft, überarbeitet, nahe einem Burn-out und in einer persönlichen Krise. Zu wenig Schlaf, zu viel Alkohol, gemixt mit Energydrinks, und psychotrope Substanzen, um die innere Anspannung und Unruhe zu bekämpfen." (Psychotrop bedeutet: Auf die Psyche Einfluss nehmend. Eine psychotrope Substanz kann, vereinfacht ausgedrückt, auch ein Rauschgift, Rauschmittel sein, Anm.)

Gudenus sieht sich damit als "willkommenes und willfähriges Opfer", das man "womöglich zusätzlich mit K.o.-Tropfen oder ähnlichen Substanzen und Drogen" gefügig gemacht habe. "Mir fehlen streckenweise Erinnerungen über Stunden hinweg und ich weiß auch nicht mehr, was ich in diesen Zuständen von mir gegeben habe bzw. welche Handlungen daraus resultierten", so der einstige geschäftsführende Klubchef im Nationalrat.

"Bin naiv in die Falle gegangen"

"Damit weise ich aber nicht die Schuld von mir", ergänzt Gudenus, "denn ich bin selbst naiv in die Falle gegangen und habe in dieser Stresssituation viel zu spät erst einen Psychotherapeuten aufgesucht, der mir aus dieser verfahrenen Situation in zahlreichen Sitzungen wieder heraushelfen konnte". Heute sei er, Gudenus, "mehr als froh, dieser prekären Situation wieder entkommen zu sein und erkenne mit Scham und Bedauern, was ich in dieser Zeit aufgeführt habe".

"Ich wünschte, ich könnte einen Reset-Knopf drücken", so Gudenus weiter. Und: "Ich möchte mich bei Heinz-Christian Strache in aller Form aufrichtig dafür entschuldigen, ihn unwissentlich zu diesem mit Lockvögeln organisierten Treffen gebracht zu haben und damit ihm und seiner Familie persönlich, der Partei und nicht zuletzt der Regierung dieses Landes erheblichen Schaden zugefügt zu haben."

Kommentare (99+)

Kommentieren
fritzi
1
3
Lesenswert?

Korruptionsvorwürfe

Ich finde, es gehöre sich, wenn Korruption hart bestraft werden würde. Es solle eine transparenteres Organ geben, welches unparteiisch agiert und Mitsprache-/Entscheidungsrecht bei finanziellen Beschlüssen auf Parteiebene hat. Das Staatsgeld wird von der Politik für die Politik zum Fenster hinausgeworfen. In der medizinischen Vorsorge sowie auch Finanzierung von notwendigen Behandlungen und Therapien bei Kranken, da wird eingespart. Bei den Kindern wird eingespart. AlleinerzieherInnen schneiden schlechter ab, als Asylanten. Großkonzerne und Reiche zahlen weniger Steuern?!? Sorry, aber wtf!!!
Es wird Zeit, dass endlich dieses aus dem Jahre "Schnee"(Sarkasmus) entstandene System erneuert wird und das Ganze bitte mit intelligenten Vertretern besetzen.
Ich finde, es gehöre eine verpflichtende "Psychologische Tauglichkeitsprüfung" in die Politik eingeführt. Das Ganze auch streng überwacht, dann wüsste man, aus welchen Gründen heraus entschieden wird.
Ps, (falls man das noch schreibt):
Diesmal gehöre ich auch zu den Neugierigen und möchte das ganze Videomaterial veröffentlicht haben. Ungeschnittene Ausstrahlung in der ORF Primetime.
Bzgl. der Mutmaßungen über Herrn Gudenus und seine Frau, denke ich mir auch, dass da noch wer 3. oder 4. mitgemacht hat; bei den Handlungen unter Substanzeinfluss...
Politiker sind auch nur Menschen, blöd, dass Sie dabei gefilmt worden sind!!!
...und, niemals, unter keinen nochso gearteten Umständen, darf das Österreichische Wasser verscherbelt werden!

Antworten
Civium
2
9
Lesenswert?

Sie haben Österreich einen grossen

Dienst erwiesen und sind damit in seine Geschichte eingegangen!

Antworten
zyni
3
21
Lesenswert?

Einfach

2-3 Jahre nach Russland gehen bis Gras über die Sache gewachsen ist.
Und danach Namen ändern und Vollbart wachsen lassen. Einfach peinlich.

Antworten
exilgrazer
7
32
Lesenswert?

Einfach nur lächerlich,

wie sich dieser Wurm herauszuwinden versucht. Und es gibt wirklich Leute, die ihm glauben. Hoffe, dass er - und auch Strache und Kickl - NIE wieder in die Politik kommen. Uns so manch anderer der blauen Partei sollen denen noch folgen.

Antworten
UHBP
3
42
Lesenswert?

Wurde gefügig gemacht

Dann war das wohl eine Langzeitdroge, nachdem die Treffen ja über Monate gegangen sind

Antworten
tomtitan
1
12
Lesenswert?

Ich glaube, das ganze begann

eher schon als er geboren wurde...

Antworten
harri156
1
29
Lesenswert?

Also ich weiß nur: Ko Tropfen

machen Ko! Und wenn nicht: warum sollten sie dann so heißen?

Antworten
lieschenmueller
0
38
Lesenswert?

Als Laie frage ich mich, kommen beim "Gefügigmachen"

Worte und Gedanken raus, die nicht in einem vonhausaus drinnen sind?

Antworten
mapem
3
30
Lesenswert?

Klein Florians Advent-Video … Tonspur …

„Franzi-Opa, was machst denn mit dem Hammer und den Nüssen auf der hortn Kellerstiagn?“ …

Klopf … klopf … klopf … knack …
„I mach grad de gude Nuss gefügig, Bua! Fürn Reindling!“ …
„Und wieso tuast dos, Opa?“ …
„Damit ma siegt, wos drinnan is, Bua!“ …

Klopf … klopf … knack …
„Wääääääh – Opa! Schau – do is jo a grausiger Wurm drinnan!“ …

„Ah schau – tatsächlich – dabei hot se von außn so guat ausgschaut!“ …

Antworten
styrianprawda
1
9
Lesenswert?

mich in kompromittierenden Situationen zeigt

Wieso, was soll ihn kompromittieren?
Er war doch mit seiner Frau dort?

Antworten
mapem
1
6
Lesenswert?

Na ja, prawda, vielleicht haben die Burschen …

„Leise rieselt der Schnee“ so falsch gesungen, dass sich sofort alle JöHai-Gedächtnis-Gsangsvereine aus dem Stammwählerpool vertschüssen?! …

Antworten
styrianprawda
0
2
Lesenswert?

@mapem

Wer einmal an der JöHai-Gedächtnisstätte war, muss erkennen, dass das nie und nimmer eintreten wird. Egal wie die 2 das evtl. "gesungen" haben.

Antworten
mapem
1
7
Lesenswert?

Ah – ich seh schon,

du kennst den Heiligen Schrein am Zielpunkt des Kärtner Jakobswegs … ;-)

Antworten
styrianprawda
0
1
Lesenswert?

@mapem

ROFL

Antworten
SoundofThunder
1
24
Lesenswert?

Drah‘ di net um,der Kommissar geht um!

Passage: Der "Schnee" auf dem wir talwärts fahren kennt heute jedes Kind?

Antworten
Armergehtum
4
41
Lesenswert?

Ihr armen blauen Hascherl

Typisch Blaues Auftreten: I bis soooo arm - die bösen anderen

Antworten
levis555
4
28
Lesenswert?

Bald wissen wir es ganz genau...

Ich tippe auf den israelischen Geheimdienst, speziell
auf jenen Mitarbeiter, der schon die Sonne in der Lambichler Kurve abgeschossen hat....

Antworten
styrianprawda
1
10
Lesenswert?

@levis555

Herrlich, Ihre Ironie!

Antworten
GustavoGans
4
15
Lesenswert?

Bin gespannt ob mal rauskommt wer das Video gemacht hat

Aktuell weiß ja noch keiner wer hinter dem Video steht. Die einen meinen, Leute die den Linken zugetan sind. Der andere sieht wiederum eine Spur Richtung ÖVP.
Von linker Seite kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Die hätten das Video doch bei der BVT Affäre veröffentlicht.
Dass hätte damals der FPÖ mehr weh getan, wenn alle gedacht hätten, dass die FPÖ dieses Video sucht.
Wäre es nicht möglich, dass das Video gar von äußersten rechten Rand kommt. Nach dem Motto "wenn ihr in bestimmten Situationen nicht die Hand über uns hält, dann haben wir da was gegen euch in der Hand".
Aber schauen wir mal. Irgendwer wird es schon auf seine Kappe nehmen. Oder auch nicht.

Antworten
SoundofThunder
2
13
Lesenswert?

Die Linken hätten das Video schon vor der Wahl 2017 präsentiert

Dann hätte Kurz,der damals gerade die Regierung gesprengt hat,mit Sicherheit keine FPÖ als Partner in die Regierung holen können. Er wäre heute Vizekanzler unter Kern. Und der Urheber des Videos darf man nicht veröffentlichen wegen dem Schutz vor Verfolgung und eventuellen Rachegelüsten der Rechten.

Antworten
Lodengrün
6
45
Lesenswert?

Was mir wirklich Angst macht

Vor kurzem wurde ich im Zuge der EU Wahl von einem FPÖler mit den Worten: "Ein sicheres Wochenende begrüßt". "Habe keine Angst" meine Worte. "Ja lesen sie keine Zeitung von den Messerstechern?". Ich ging weg, der Mann war ein zu aggressives Individuum. Nach dem Video habe ich die Antwort. Nicht die Migranten, die unzähligen Asiaten machen mir Angst. Von unseren Leuten wie Gudenus und Strache müssen wir uns hüten. Diese Sachen die er hier bespricht denkt und lebt er. Hat keine Skrupel Mitarbeiter, Väter der Firma Strabag vor Probleme zu stellen, Journalisten rauszuwerfen. Die vielleicht da ja älter in der Notstandshilfe enden wo er auch bestimmt hat wie viel die zu bekommen haben. Einzelfälle? Nein. In der Partei tummeln sich nach wie vor Anhänger, ich würde sagen Schläfer der Identitären. Warten auf ihren Einsatz. Die tragen den Keim, der im besoffenen Zustand bereit ist sich zu artikulieren. Diese Leute haben keine Berechtigung Politik zu machen.

Antworten
goje
4
36
Lesenswert?

richtig!

solche leute gehören nicht in die politik. danke für ihren kommentar, der alles ausdrückt, was wichtig ist.

Antworten
pianofisch
4
68
Lesenswert?

Armutschgerl

Immer auf dicke Hose und große Checker machen. Und wenn es dann um Verantwortung geht, mit dieser gequirlten Psycho-Ka.... kommen.
Hau einfach ab !

Antworten
Amadeus005
2
65
Lesenswert?

Unter Substanzen kann man viel erzählen

Und aus dem Gehirn raus lassen. - Aber nur Sachen, die schon vorher drinnen waren ...

Antworten
strohscw
1
67
Lesenswert?

Gudenus sieht sich damit als "willkommenes und willfähriges Opfer"

Ich kann dieses selbst-mitleidige, naiv kindliche Getue schon nicht mehr hören!
Natürlich sind immer die anderen schuld!
Wann fangt ihr endlich damit an für euer Verhalten Verantwortung zu übernehmen?
Wenn es davon kein Video geben würde, dann wäre das genauso schändlich und verachtenswert! Wir wüssten nur nichts davon, wäre es dann besser?
Erwachsenwerden hat vor allem damit zu tun Verantwortung für sich und sein Handeln zu übernehmen!
Wir wollen keine Kinder in der Regierung!

Antworten
brosinor
4
52
Lesenswert?

Kinder!

Genau die richtige Formulierung! Und genau solche Kinder gab es schon in der Haider/Schüssel -Chaos Truppe!
Viel schlimmer ist dass bei uns nur einer schreien braucht "Ausländer raus" und die nächste Chaostruppe darf das Land regieren.
Einfach unfassbar

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 107