EurostatÖsterreich ist bei Plastik-Recycling in der EU hinten nach

Beim Recycling von Plastikabfällen gibt es in Österreich Luft nach oben. In der EU haben nur drei Länder eine schlechtere Wiederverwertungsquote.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Plastik wird in Österreich nur selten wiederverwertet.
Plastik wird in Österreich nur selten wiederverwertet. © Roman Milert - stock.adobe.com
 

In der EU sind 2019 rund 41 Prozent aller Verpackungsabfälle aus Kunststoff recycelt geworden. Wie 2017 liegt Österreich unter dem EU-Schnitt, die Wiederverwertungsquote beträgt hierzulande nur 31 Prozent. Seit 2017 ist sie sogar gesunken.

Neun EU-Mitgliedstaaten recycelten über die Hälfte der erzeugten Kunststoffverpackungsabfälle, an erster Stelle liegt Litauen mit 70 Prozent, berichtete die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Mittwoch.

Am unteren Ende des Feldes der 27 EU-Staaten liegen hingegen in Malta (elf Prozent, Daten von 2018), Frankreich (27), Irland (28), gefolgt von Österreich (31) auf dem 24. Platz und Polen (32). Auf den vorderen Plätzen folgen auf Litauen, Tschechien (61 Prozent), Bulgarien (59), Daten von 2018), die Niederlande (57), sowie Schweden und die Slowakei (beide 53).

2019 wurden in der EU im Schnitt pro Kopf 34,4 Kilogramm Verpackungsmüll aus Kunststoff produziert - 14,1 Kilogramm wurden davon recycelt. Das bedeutet einen Anstieg um fast ein Viertel oder 6,7 Kilogramm seit 2009. Die Recyclingmenge stieg in diesem Zeitraum jedoch um 50 Prozent (4,7 Kilogramm). Somit stieg die Menge der unrecycelten Kunststoffverpackungen seit 2009 um zwei Kilogramm pro Einwohner.

EU-weit ist die Quote der Wiederverwertung gegenüber 2017 leicht gesunken, damals lag sie noch bei 42 Prozent, die Quote in Österreich bei 33 Prozent.

Kommentare (6)
ichbindermeinung
0
3
Lesenswert?

Abstimmung zur neuen EU-Plastiksteuer u. EU-Co2Importzölle u. EU-Coronasteuern

die Bürger in Ö sollten einmal über die neue EU-Plastiksteuer u. die neuen EU-CO2Importzölle u. die neuen EU-Coronasteuern abstimmen dürfen....

beobachter2014
1
2
Lesenswert?

Wieder einmal daneben

Bulgarien im Spitzenfeld, Österreich am Ende beim Plastik-Recycling? Wenn ich mich an meinen Bulgarienaufenthalt erinnere (allerdings nur in Tourismusregionen, aber da ist es wahrscheinlich noch am besten), dann kann da einiges nicht stimmen!
Es ist schon komisch, dass sich österreichische Organisationen gerne im Ausland schlecht machen...

wjs13
1
6
Lesenswert?

Österreich ist bei Plastik-Recycling in der EU hinten nach

Wieso nicht konkreter?
Es ist Wien, dass uns die Zahlen versaut. Und deshalb kommt wie immer ganz Österreich in Geiselhaft.

Zeitgenosse
1
1
Lesenswert?

Stopp, schauen Sie mal nach in

Müllinseln in Kärnten, hier schaust genauso aus!

Kein Bundesland ist ausgenommen!

UHBP
3
0
Lesenswert?

@wj...

Schön, dass du mehr weißt. Woher hast du dein Wissen?

Sabine19666
0
5
Lesenswert?

Eine Frage die der Artikel auslässt…

Sind die Zahlen vergleichbar und da gibt es eine klare Aussage von der EU Behörde -den EUAuditoren Bericht - nein!
Die Kalkulationsmethoden sind unterschiedlich als auch was in die Kalkulation mit einbezogen wird. Lthauen hat ein vergleichbares Abfallwirtschafts System wie Estland und Lettland - und hat wesentlich bessere Ergebnisse -eines der Indizien sich das ganze näher anzuschauen
Und die 7000 bis 9000 zusätzlichen Tonnen aus der kommenden Pfand Getränkesammlung wird die österreichische Kunststoff Recyclingquote nur marginal erhöhen. Eine bereinigte und Daten verifizierte Ergebnisübersicht der EU Mitgliedsstaaten würde mehr Licht ins Dunkel bringen. Und ein neues Ranking